RAKO sieht beste Voraussetzungen für neues Bauträgerformat

Fliesengröße mit Potential: 45 x 45 cm

Fliesenhersteller Rako ist überzeugt vom vielversprechenden Potential des Fliesenformats 45 x 45 cm für den Wohnungsbau. Schließlich hat diese Größe fast alles zu bieten, was einen guten und erfolgreichen keramischen Bodenbelag ausmacht: Sie besitzt eine hohe optische Wertigkeit, erfordert keine aufwändige Verlegetechnik und bewegt sich auf einem relativ günstigen Preisniveau.

In einigen Nachbarländern bereits recht erfolgreich, finden 45x45er Fliesen in Deutschland erst langsam den Zugang zu Bauträger-Gesellschaften. Dabei sind sie nach Meinung des tschechischen Herstellerunternehmens gerade für diese Zielgruppe prädestiniert. Und der Effekt spricht für sich: 45x45er Bodenfliesen sorgen auch bei anspruchsvollen Mietern oder Käufern für einen überzeugend nachhaltigen Eindruck von moderner Großzügigkeit und tragen auf Dauer ihren Teil bei zum Werterhalt einer Immobilie.

Das Rako-Lieferprogramm unterstreicht mit unterschiedlichsten Fliesenserien für Standard- bis Exklusiv-Ausstattungen den Stellenwert dieses Formats. Von der markanten Schiefer-Optik (Serie “Geo”) über elegante Unifarben (“Trend”, “Golem” oder “Concept”/”Concept Plus”) bis zur hochwertigen, teilpolierten Lappato-Ausführung (“Sandstone Plus”) ist das Angebot für den Wohnungsbau groß. Fast alle Serien bieten kalibrierte Kanten und damit die Voraussetzung für besonders schmale Fugen. Ausnahmen gibt es natürlich auch für Bauprojekte, bei ­denen eine Werkskante ausdrücklich gewünscht wird.

Über Rako

Die tschechische Fliesenmarke Rako leistet den größten Beitrag an der Gesamtproduktion der österreichischen Lasselsberger-Gruppe, dem zweitgrößten Hersteller keramischer Wand- und Bodenfliesen in Europa. Das 1883 gegründete Unternehmen blickt auf eine beeindruckende Vergangenheit zurück, die sich auch heute noch in den einzigartigen Fliesenarbeiten von Kulturdenkmälern wie dem Gemeindehaus oder dem Café Imperial in Prag, der Villa Tugendhat in Brünn oder dem Wiener Amalienbad und in vielen weiteren architektonischen Kostbarkeiten widerspiegelt. Aktuell umfasst das Programm der Marken Rako Home und Rako Object eine breite Spanne moderner, hochwertiger Keramik für Innen und Außen, für Wände, Böden und Stufen, für private Wohnbereiche, öffentliche wie halb-öffentliche Einrichtungen und Schwimmbäder.

Weitere Informationen unter:
Kontakt: mario.weisensee@lasselsberger.com
www.rako.eu
KD1504065