Spätestens im Herbst, wenn das Laub anfängt abzufallen, beginnt die Arbeit am Boden. Liegengebliebenes Laub, entlang von Alleen, Straßen, in Parkanlagen, auf Friedhöfen und in Naherholungsgebieten. Es verursacht jährlich große Schäden an Fahrbahnbelägen, welche nicht trocknen können. Es wird in die Kanalisation eingeschwemmt und beschädigt Rasenflächen.

Für die Entsorgung auch großer Laubmengen werden moderne Laubüberladegebläse eingesetzt, welche das Laub durch Luftansaugung aufnehmen, zerkleinern und direkt überladen. Mühsame Handarbeit und mehrfache Transportfahrten können durch diese Überlade- und Zerkleinerungsgeräte eingespart werden. An Wald- und Flurstrassen, Rad- und Wanderwegen genügt es oftmals das Laub einfach von der Oberfläche abzublasen, damit diese abtrocknen kann.

Die HEN-AG aus Steinheim bietet seit 1996 Laubüberladegebläse und Laubblasgeräte in verschiedensten Varianten an. Für die kommende Saison haben die Techniker im Hause HEN eine komplett neue Serie an Überladegebläsen und Blasgeräten auf die Beine gestellt, die jetzt auf der Agritechnica gezeigt wird. Außer dem neuen Design konnte bei allen Geräten die Leistung optimiert und die Standfestigkeit erhöht werden. Austauschbare Verschleißeinlagen aus Spezialkunststoff im Überladegebläse schützen das Gehäuse selbst und sorgen für eine lange Lebensdauer. Schwere Flügelräder aus REAX oder HARDOX Spezialstahl sorgen für eine enorme Ansaugkraft und eine hohe Zerkleinerung zur Volumenreduzierung und Einsparung von vielen Transportfahrten.

Neu: HEN Profi Laubüberladegebläse S 400 – mit und ohne Aufnahmebehälter

Diese Baureihe sind PROFI Hochleistungsgeräte. Gehäuse und Ventilator sind aus 6 mm Stahl hergestellt. Der Antrieb erfolgt über Zapfwelle oder Benzinmotoren bis zu 20 PS. Sämtliche Geräte haben einen drehbaren und einstellbaren Auswurfkamin. Der Einhängerahmen ist über Antivibrationsgummi mit dem Gerätekörper verbunden. Weitere Anbaumöglichkeiten der kompakten Geräte sind über die Anbauplatte im Front oder Kraftheber sowie auf Anhängerfahrgestelle möglich.

Neue Innovation zur Aufnahme von Laub über einen vom Fahrerhaus aus gesteuerten Arm ohne Einsatz von zusätzlicher Arbeitskraft am Saugrohr erhöht die Wirtschaftlichkeit eines jeden Verladegebläses und schont die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.Ein vertikal und horizontal beweglicher Führungsrahmen mit hydraulischer und elektrischer Steuerung vom Fahrerhaus aus führt den Schlauch und die Ansaugöffnung vor und neben dem Trägerfahrzeug zum aufzunehmenden Laub und saugt dieses automatisch an. Es ist kein zusätzliches Personal mehr notwendig um den Ansaugstutzen zu führen.

HEN Profi Blasgeräte für Traktoren BT 400 und BT600 für Front und Heckanbau

Zum Beseitigen von Laub oder anderen Schmutzpartikeln an Wald- und Flurstraßen, Rad- und Wanderwegen bietet die HEN-AG Profi-Blasgeräte mit einem Ventilatordurchmesser von 400 bis zu 600 mm an. Speziell geformte Ventilatoren bei den Blasgeräten erzeugen eine enorme Blaskraft, welche über die einstellbaren Ausströmkanäle für unterschiedlichste Einsätze gezielt gelenkt wird.
Daraus ergibt sich eine höhere Effizienz bei geringerem Leistungsbedarf. Diese Geräte werden in Front oder am Heck von fast allen Trägerfahrzeugen angebaut und über die Zapfwelle oder die Hydraulik des Trägerfahrzeuges angetrieben.

Die Firma HEN stellt aus auf der Agritechnica Halle 26, Stand J12

Weitere Informationen unter:
www.hen-ag.de
KD1905078