Die CEMEX Deutschland AG ist eines der größten und leistungsstärksten Baustoffunternehmen in Deutschland. Das Produktportfolio umfasst Mineralische Rohstoffe – Kies, Sand, Splitt und Spezialprodukte – Zement, Transportbeton und Bauchemie. Sie bilden die Grundlage für modernen Wohnungsbau, funktionale Gewerbebauten und dauerhafte Ingenieurbauwerke. Bundesweit betreibt das Unternehmen über 70 Standorte, einige davon in Kooperation mit Partnern. Zusätzlich bietet CEMEX der Baubranche intelligente Serviceleistungen und innovative Gesamtlösungen. Mit Betontechnologie, Betonförderung und mobilen Baustellen-Betonmischanlagen werden die Bauvorhaben ihrer Kunden effizienter.

Ende Oktober 2020 erweitert CEMEX das Produktportfolio um eine besonders klimaschonende Betonfamilie. Die Vertua®-Betone bringen einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck mit als herkömmliche Betone. Zusätzlich haben Anwender die Option, das verbleibende Kohlenstoffdioxid, das sich heute technisch noch nicht vermeiden lässt, vollständig auszugleichen. So erwerben sie einen komplett klimaneutralen Beton, bei dem alle Emissionen reduziert und auf Null kompensiert wurden.

„Mit Vertua® können unsere Kunden ihre Bauprojekte sehr viel klimafreundlicher gestalten und auf Wunsch einen vollständigen CO2-Ausgleich vornehmen“, erklärt Karsten Schubert, Director Quality and Product Technology Materials Central Europe von CEMEX. „Die Bauwirtschaft fordert kurzfristig wirksame Maßnahmen für ein nachhaltigeres Bauen. CEMEX bietet mit seiner CO2-reduzierten Vertua®-Produktfamilie eine weitere passende Lösung, neben der Zertifizierung von Produktionsstandorten nach dem Standard des Concrete Sustainable Council für nachhaltige Betonherstellung.“

Weitere Informationen unter:
www.cemex.de
KD2101067