Streumaschinen mit OptiWet®– FS100

100 % reine Solestreuung für höchste Ansprüche im Winterdienst

KÜPPER-WEISSER ermöglicht mit dem Streustoffverteiler-System OptiWet® reine Solestreuung. Alle vorhandenen Streumaschinen mit OptiWet® können nachgerüstet werden!

Im präventiven Streuen mit Sole liegt die Zukunft des Winterdienstes – soweit die einhellige Expertenmeinung, wenn es um sichere Verkehrswege in der kalten Jahreszeit geht.
Auch in einem österreichischen Forschungsprojekt wurde klar festgestellt: „Raschere Tauwirkung durch Sole – um mindestens 50 % geringerer Verbrauch an tauwirksamen NaCl bei reiner Sole als bei FS30“.

Aus oben genannten Gründen gibt es nur ein Ziel: – Aufrüstung der vorhandenen und zukünftigen Streumaschinen mit FS100, besonders auch für die Innenstadt-Bereiche.
Das KÜPPER-WEISSER-System ist kinderleicht zu bedienen über einfache Umschaltung über Vpad im Fahrerhaus. Mittels Tastendruck wird Standard-Betrieb oder FS100 gewählt. Je nach Auswahl wird der elektrische Kugelhahn in der Soleleitung automatisch auf die Betriebsart eingestellt.

Das zusätzliche Rohrverteiler-System am OptiWet® garantiert 2 unterschiedliche, genau definierte Auftreffpunkte auf den Streuteller. Dieses System erfüllt die Voraussetzung einer gleichmäßigen Verteilung der Sole über den gesamten Streubereich. Auch beim Verschwenken des Streustoffverteilers ändert sich die Einstellung der Solezuführung nicht. Somit ist gewährleistet, dass bei allen vorhandenen Streuparametern eine konstant gute Streustoffverteilung der Sole vorhanden ist – auch speziell bei Kurvenfahrten sowie Abzweigungen und in Kreuzungsbereichen.

  • für bis zu 2 Fahrspuren inklusiv Parkbuchten / Bushaltestellen / Abzweigungen etc.
  • Reduzierung der Winterdienstkosten durch zukunftsweisende Technologien
  • maximal mögliche Verkehrssicherheit, insbesondere auch auf den innerörtlichen Hauptverkehrsadern
  • Erhöhung der mitgeführten Solemenge durch FlexiWet® – Erweiterung möglich!

Mit dem zum Patent angemeldeten FlexiWet® wird eine Feuchtsalz-Streumaschine mit seitlichen Soletanks zur Multifunktions-Streumaschine. Fordern Sie dazu die Detailunterlagen an.
Und genau für diesen Fall wurde bei Küpper- Weisser der FlexiWet® entwickelt, der alle
herkömmlichen IMS-­Streumaschinen, je nach Bedarf zum FullWet® / CombiWet® macht.

Warum dieses neue System FlexiWet® heißt, wird schon beim Umrüstvorgang klar, der mit etwas Übung bereits nach erstaunlichen 10 Minuten abgeschlossen ist.
Das gibt dem Betreiber wirkliche Flexibilität bei der Einsatzplanung. Möglich wird das durch den konstruktiven Aufbau, der aus einem stabilen Stahlrahmen und einem Tank aus flexiblem und dennoch sehr reißfestem Material besteht. Durch den Stahlrahmen lässt sich der FlexiWet® passgenau, stabil und sicher in den leeren Feststoffbehälter einbauen.

Durch das flexible Behältermaterial passt sich der FlexiWet® optimal an die Konturen des Feststoff-Behälters an. Sicherer Halt, maximale Kontaktfläche und letztendlich auch maximale Volumennutzung sind das Ergebnis.
In Kombination mit Schnellwechsel-Systemen wie z.B. Abrollkipper stehen weitere wirtschaftliche Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Jeder Einsatz-Verantwortliche fragt sich: „Wie kann ich die Kosten meines Winterdienstes weiter senken?“ Die Antwort von KÜPPER-WEISSER heißt Ganzjahresnutzung = CleanWet.
Die Streumaschinen mit FlexiWet® werden z.B. mit Schwemmanlage für den Sommerdienst ausgerüstet. Auch in die Kehrmaschine Urban-Sweeper S2 wurde inzwischen der FlexiWet® integriert und gibt somit neue Planungsmöglichkeiten für den Sommer- wie Winterdienst.

Weitere Informationen unter:
www.kuepper-weisser.de
KD1606053