Kunden von nora systems können ab sofort objektspezifischen Nachweis erhalten

nora systems unterstützt Planer, Bauherren und Endnutzer mit der Interface Initiative Carbon Neutral Floors™ beim Erreichen ihrer eigenen Klimaziele. Eine Urkunde bescheinigt ihnen auf Wunsch die CO2-Neutralität der Kautschuk-Bodenbeläge. Auf dem Zertifikat sind das Gebäude und die gelieferte Menge der Beläge aufgeführt. Der Nachweis kann auch auf die Jahresmenge bezogen ausgestellt werden. Die Initiative Carbon Neutral Floors™ ist Teil der Interface Mission Climate Take Back™, die daran arbeitet, durch verantwortliches Handeln die Auswirkungen des Klimawandels rückgängig zu machen. Wie alle Interface Bodenbeläge sind auch nora Kautschukböden über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg CO2-neutral. Durch das gestiegene Bewusstsein für die Folgen des Klimawandels wird die Nachhaltigkeit von Produkten immer mehr zu einem zentralen Thema. Architekten und Bauherren ziehen zunehmend in Betracht, dass die Produkte, die sie spezifizieren und kaufen, einen direkten Einfluss auf das Klima haben. nora systems arbeitet auch in der eigenen Produktionsstätte kontinuierlich daran, CO2-Emissionen zu vermeiden bzw. zu reduzieren und so den CO2-Fußabdruck weiter zu verringern. Die unvermeidbaren Treibhausgasemissionen werden durch den Erwerb von Emissionsminderungszertifikaten kompensiert, mit denen Klimaschutzprojekte finanziert werden.

Weitere Informationen unter: https://www.nora.com/deutschland/de

Copyright Bildnachweis:

Angelo Kaunat