ZAUGG LKW-Schneepflug mit Nachräumschiene

Die Nachräumschiene erlebt seit einiger Zeit quasi eine Renaissance. Um diesem wiedererwachten Kundenbedürfnis gerecht zu werden, musste Zaugg nur seinen Fundus bemühen und das diesbezüglich brachliegende Know-how den aktuellen Bedürfnissen anpassen. Selbstverständlich gibt es punkto Schneepflugtechnologie geografische Vorlieben, aber in diesem Fall nun vereinigt sich die führende Überfahrsicherheitstechnologie von Zaugg mit der bewährten Zaugg- Nachräumschienentechnik zu einem perfekten Instrument für das fast spurlose Entfernen von Schnee.

Zum Beispiel der LKW-Schneepflug Modell G32 verbindet die traditionellen Merkmale der Federklappenpflugtechnik und der Scharsegmentbauweise mit den einzigartigen Vorteilen der seit langem bewährten ZAUGG-Elementabfederungstechnik. Neu nun auch erhältlich mit der passenden Nachräumschiene.

Der G32 LKW-Schneepflug ist für die Schneeräumung auf Strassen mit wechselnder Fahrbahnbeschaffenheit und -übergängen gebaut. Dieses von Zaugg neu entwickelte Elementabfederungssystem ist eine Variante des bisherigen Systems und garantiert ein ebenso sicheres Überfahren von Hindernissen. Die Einzelarmabstützung der Abfederungs- elemente ermöglicht ein speziell abgestimmtes Verhalten auf Fahrbahnprofilen mit Querrillen.

Die ZAUGG-Schneepflüge können an grosse LKWs ganz locker und leicht von nur einem Mann montiert werden. Der leicht gebaute Pflug läuft im Räumeinsatz verblüffend ruhig und erzeugt viel weniger Widerstand und Lärm als herkömmliche Schneepflüge – nicht zuletzt dank dem unkonventionell schrägen Aufstandswinkel. Dadurch ist eine überdurchschnittlich hohe Räumgeschwindigkeit möglich. Das Besondere an der runden und offenen Pflugscharform ist, dass der Schnee nicht einfach ausgeworfen sondern „ausgerollt“ wird und einen weiten Schneewurf ermöglicht.

Die ZAUGG-Schneepflüge gibt es in mindestens 15 Modellen mit Schwenkwinkel von 35°, 45° und zum Teil sogar 55°.

Weitere Informationen unter:
www.zaugg.swiss
KD1605030