Winterdienst: eine existenzielle Aufgabe zur Sicherheit im Straßen

Sind Gehwege, Straßen und Plätze im Winter wieder mit Schnee und Eis bedeckt, wird der Winterdienst für die Sicherheit im Straßenverkehr umso wichtiger. Mit der Produktgruppe der bema SNOW CHAMPIONS hat die bema GmbH Maschinenfabrik überzeugende und wirkungsvolle Lösungen für den (kommunalen) Winterdienst entwickelt, die je nach Einsatzzweck und Anforderungen individuelle Varianten bieten. Dazu zählen die Schneeschilder der Serie 1100, 700 und 550 sowie das speziell konstruierte bema V-Schild V800.

Die Schneeschilder der Serie 1100, 700 und 550 sind jeweils in einer Grundausstattung erhältlich, die jederzeit unkompliziert aufrüstbar ist. Die Basisausstattung Räumleiste garantiert eine besonders starke Räumleistung dank des Schneeschildes in verwindungssteifer Stahlkonstruktion mit besonders starkem Polyurethanbesatz (50 x 200 mm, 30 x 200 mm, 20 x 150 mm). Für einen flexiblen Einsatz und variablen Gebrauch kann die Ausstattung je nach Bedarf durch weitere Komponenten ergänzt werden.

Die Variante 1 enthält Federklappensegmente mit Polyurethanbesatz 20 x 150 mm, die einen optimalen Schutz der Räumleiste und somit auch des Fahrzeugs auf unebenem Terrain gewährleisten. Für eine enorm hohe Traglast und exakte Führung der Räumleiste sorgen stufenlos höhenverstellbare Laufräder, die mit aufvulkanisiertem Laufgummi, verstärkten Gabeln und staubgeschützten, gehärteten Drehkränzen zur Verfügung stehen. Variante 2 umfasst Gleitkufen (ø 160 mm – 230 mm) sowie ebenfalls Federklappensegmente, die das Schneeschild vor Beschädigungen schützen und einen ruhigen Lauf des Schildes garantieren.

Mit seiner speziellen Konstruktion sticht das bema V-Schild V800 aus der Gruppe der SNOW CHAMPIONS hervor. Das V-Schild aus verwindungssteifer Stahlkonstruktion lässt sich dank der hydraulischen Schwenkeinrichtung in der Grundausstattung variabel in verschiedenen Positionen einstellen. Arbeitet das Schild beispielsweise in V-Form, ermöglicht es das Räumen der Schneemassen gleichmäßig zu beiden Seiten.

Die Schneeverteilung nach rechts oder nach links kann dagegen in gerader Stellung erfolgen. Wird das flexible Schild nach vorne geöffnet (Y-Form), können große Schneemassen auf einen Haufen geschoben werden. Die optionale Komfort- Steuerung ermöglicht gleichzeitiges Schwenken der Schildkörper von Y- in V- Form sowie gleichzeitiges Schwenken von links nach rechts. Das bema V-Schild V800 ist somit noch variabler und flexibler im Einsatz: in einem Arbeitsgang können gleichzeitig mehrere Schritte ausgeführt werden.

Auch die bema Kehrmaschinen sind im Winterdienst als nützliche Helfer nicht wegzudenken. Besonders in flachen Regionen mit bis zu 8-10 cm Neuschnee reicht es oftmals aus, die Kehrmaschine einzusetzen und den Schnee nicht zu schieben, sondern zu kehren. Die bema GmbH Maschinenfabrik hat mit den STREET FIGHTERN drei Kehrmaschinen auf dem Markt platziert, die gerade im Winterdienst beste Arbeit leisten. Die bema Kommunal 600 Dual und die bema Kommunal 520 Dual kehren mit ihren Spezialkehrwalzen für Schnee problemlos losen Schnee und garantieren ein belagfreies Kehrergebnis. Die bema Kommunal 400 Dual ist bereits in der einfachen Grundausstattung mit einer Universalkehrwalze ausgestattet, die auch für Schnee bestens geeignet ist.

Weitere Informationen unter:
www.kehrmaschine.de
KD1606057