Auf der Interforst vom 18. bis 22. Juli 2018 zeigte Heizomat unter anderem die patentierte Kettenaustragung zur Hackschnitzel- Förderung vom Bunker zur Heizung. Gegenüber einer herkömmlichen Schnecke weist die Kettenaustragung viele Vorteile auf. Diese sind der extrem niedrige Stromverbrauch, geringer Kraftbedarf und Verschleiß, Längen bis 20 m in einem Stück, keine Anfälligkeiten bei Fremdkörpern. Zudem wird der revolutionäre Heizoclean ausgestellt. Dieser wird von der Heizungssteuerung geregelt und garantiert beste Emissionswerte bei geringstem Betriebsaufwand und zuverlässiger Prozesssicherheit.

Im Freigelände präsentierte Heizomat u.a. den LKW-Hacker HEIZOHACK HM 14-860 KL. Dieser ist mit Singlebereifung für beste Geländegängigkeit und einer TÜV geprüften und für den Straßenverkehr zugelassenen Rückfahreinrichtung vom Beifahrersitz ausgestattet.

Der HM 14-860 K wird in der 2. Generation vorgestellt. Hierbei erhielt er viele Updates, wie alle beanspruchten Lagergehäuse aus Stahl, einen modifizierten Rotor für erstklassige Hackschnitzel in allen gängigen Größen, einen Teleskopauswurf und vieles mehr.

Neu vorgestellt wurde die Trommelhackmaschine HEIZOHACK HM 8-500 KFL. Als kompaktes Einsteigermodell bietet der Hacker im guten Preis-Leistungs-Verhältnis alle Vorteile einer Profihackmaschine.
Durch die Montage des Ladekrans auf der Zugdeichsel des einachsigen Fahrwerks wird die Wendigkeit der Maschine enorm erhöht. Dank der großen Schwungmasse im Wurfgebläse, kann die Maschine mit relativ geringem Kraftaufwand kraftstoffsparend und traktorschonend betrieben werden.

Vorgeführt wurde der handbeschickte Hacker HM 6-300 VM. Dessen aufgebauter CAT-Motor erfüllt mit der Emissionsklasse Tier 4 Final die aktuell gültigen Abgasanforderungen.
Die leistungsstarke Hackmaschine ist kompakt auf einem auflaufgebremstem vollverzinktem 80 km/h Fahrgestell aufgebaut. Gespickt mit vielen Features wie einem höhenverstellbarem Auswurf, einer elektrischen Auswurfturm- und Klappenverstellung und einem Drehkranz und mehr, worauf sich die Messebesucher freuen konnten.

Zudem wurde die Forstvariante des Heizotruck ausgestellt. Dieser Agrar-LKW wurde speziell für schwere Zugarbeiten entwickelt. Durch den Kabinenumbau mit großer Panoramascheibe und Drehsitz, hat der Betreiber beim Bedienen der Holzhackmaschine besten Ausblick auf das Geschehen. Desweiteren wurde der Truck serienmäßig mit einem Wendelüfter, Load Sensing-Anlage, mechanische Heckzapfwelle mit bis zu 480 PS wahlweise reduzierbarer, leistungsstarker Hydraulikanlage mit 230 l bei 220 bar Druck, K80 mit K50 und viel mehr ausgestattet. Optional verfügbar sind Sattelplatte, Fronthydraulik, Reifendruckregelanlage integriert in die Achsen.

Weitere Informationen unter:
www.heizomat.de
KD1804112