In aller Regel ist die Prüfung elektrischer und elektronischer Komponenten zeitaufwendig und teuer. Das Diagnosegerät AS SherLog 1.0 ermöglicht dem servicegebenden Fachhändler eine Prüfung innerhalb weniger Minuten in der Werkstatt oder vor Ort – die Ergebnisse werden dann z. B. auf einem Smartphone, Tablet oder Laptop angezeigt. Dafür wurde es beim demopark Neuheiten-Wettbewerb mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Für den Fall, dass es zu Unstimmigkeiten in der Elektrik oder Elektronik der Profi-Mäher der AS-Motor Germany GmbH & Co. KG kommen sollte, bietet das Unternehmen zukünftig ein Diagnosegerät, das unkompliziert Aufklärung bringt. Die Jury des demopark Neuheiten- Wettbewerbs, die sich aus Journalisten verschiedener Fachzeitschriften zusammensetzt, belohnte dieses Gerät mit einer Silbermedaille.

Der AS SherLog 1.0, der im ersten Schritt für den ferngesteuerten Aufsitzmäher AS 940 Sherpa 4WD RC verfügbar sein wird, prüft die Komponenten und lokalisiert Fehler in nur wenigen Minuten. Das Diagnosegerät wird über eine zentrale Steckverbindung angeschlossen und die Daten werden per passwortgeschützter WLAN-Verbindung ausgelesen und bewertet. Das Ergebnis lässt sich mit jedem gängigen Endgerät abrufen (z. B. Smartphone, Tablet oder Laptop), die Installation einer extra Software ist dafür nicht nötig.

Die Analyse kann direkt am Einsatzort ohne externe Stromquelle durchgeführt werden, da das Diagnosegerät über die Bordbatterie des Mähers betrieben wird. Ein Service-Techniker erhält dadurch einen kompletten Überblick über den Status der Komponenten und kann einfache Fehler bestenfalls direkt vor Ort beheben oder auch Fehlerquellen im Bereich der Elektronik ausschließen.

Weitere Informationen unter:
www.as-motor.de
KD1902039