Die Vorbereitungen für die Premiere der KommTec live, die am 12. + 13. September 2019 bei der Messe Offenburg stattfindet, befinden sich in vollen Zügen.

Der Name der Veranstaltung ist buchstäblich Programm. An beiden Messetagen können die Besucher kommunale Technik, Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, angefangen vom Winterdienst über Grünflächenpflege und Reinigung bis hin zur Straßeninstandhaltung, entdecken“, erläutert Projektleiter Volker Matern. Dabei bietet das Messegelände genügend Platz für Live-Demonstrationen. Denn die KommTec live ist für die Fachbesucher nicht nur eine Messe zum Anschauen, sondern vor allem zum Anfassen und Ausprobieren.

Der breite Querschnitt sämtlicher relevanter Gewerke wird auf das kommunale Besucher- umfeld von Fachbesuchern aus Bauhöfen, Straßenmeistereien, kommunalen Dienst­leistern, Liegenschaftsverwaltungen, Technischen Betrieben sowie Kommunen und Landkreisen ausgerichtet sein. Zudem zählen Besucher aus den Sparten Abwasser und Tiefbau, der Abfallwirtschaft, Städteplanung, Landschaftsarchitektur oder Ingenieurwesen zur Kernzielgruppe, an deren Bedarf sich das Messeformat ausrichtet.

Im Rahmen der Messe finden zertifizierte Fortbildungsseminare statt, die im Eintrittspreis bereits inbegriffen sind. Somit können die Fachbesucher sich bei einem Messebesuch Weiterbildungspunkte sichern. Jeder Besucher kann dabei sein Programm auf die individuellen Bedürfnisse abstimmen.

Auf dem weitläufigen Messeareal mit einem großzügigen Freigelände und moderner Hallen- infrastruktur wird neben den Schwerpunkten Straßenbau & Infrastruktur, Abwasser & Hochwasserschutz sowie Abfallwirtschaft & Recycling ein Themenspezial Windenergie integriert.

Ausstellern aus dem Bereich Windenergie wird damit ermöglicht, zielgerichtet Kontakt zu kommunalen Fachbesuchern aufzunehmen und diese über die Vorzüge der Windenergie zu informieren. „Der starke Zuspruch der Aussteller zeigt, dass der Messestandort Offenburg im Südwesten Deutschlands mit unmittelbarer Nähe zu Frankreich und der Schweiz vielen Anbietern Märkte öffnet und wir mit der KommTec live ein Messeformat schaffen, dass sich hervorragend an den Bedürfnissen der Aussteller und Besucher orientiert“, unterstreicht die Bereichsleitung Tanja Hartmann.

Begleitet durch umfassende Fachvorträge können Besucher der KommTec live an zahlreichen Fachseminaren teilnehmen. Der Besuch der Seminare ist dabei bereits im Eintrittspreis eingeschlossen.
Das Frühbucher-Ticket ist bis zum 15. Juli 2019 buchbar. Das 1-Tages-Ticket kostet 35 Euro und das 2-Tages-Ticket 55 Euro.

Weitere Informationen unter:
www.kommtec.de
KD1901055