Lenken Sie, wie Sie wollen. Setzen Sie ihn ein, wo Sie wollen: Köppl TAURUS

Der neue Köppl TAURUS vereinigt alle Köppl Innovationen in einem Gerät und sorgt mit seiner herausragenden Ergonomie für Arbeit, die leicht von der Hand geht. Der Lenkkomfort und die Bandbreite der Anwendungen, bei denen sich der TAURUS bewährt, machen ihn ideal für den kommunalen Einsatz. Ob Sie die aktive, vibrationsgedämpfte Holmlenkung bevorzugen, oder lieber mit den Griffen lenken. Beides ist mit dem TAURUS möglich.

Und der TAURUS erleichtert die Arbeit mit weiteren KÖPPL-eigenen Innovationen, wie die elektronische Geschwindigkeitsregulierung KÖPPL EasyDrive mit Power-Shuttle- Funktion für schnellen Fahrtrichtungswechsel. Oder die hydraulische 200-mm-Achsverschiebung mittels Fingerjoystick zur optimalen Schwerpunktverlagerung und der original Köppl Turnaround-Aktivlenkung mit Zero- Turn-Funktion. Der Arbeitsholm lässt sich ohne Werkzeug leicht auf die Bedienergröße einstellen, ist um 180° schwenkbar und kann sowohl für Frontanbau (20°) als auch Heckanbau (30°) seitlich nach rechts und links gedreht werden. Die Bedienung an den Holmen bleibt beim Schwenken gleich, so dass nicht umgedacht werden muss. Ein deutliches Plus an Ergonomie, Arbeitserleichterung und Arbeitssicherheit.

Neben der Ergonomie ist der TAURUS ganz auf Effizienz und optimale Leistungsübertragung durch die mechanische Zapfwelle mit zwei Geschwindigkeiten getrimmt. Mit seinen beiden Motorisierungen von 18,2 PS (13,4 KW) und 23 PS (17,2 KW) ist der TAURUS hangtauglich bis 120% und auch dank Lasthalteventile, hydraulischer Differentialsperre und großflächigem Hydraulikölkühler für robuste Einsätze ausgelegt. Eine ECO-Funktion spart zusätzlich Kraftstoff durch eine auf die Anwendung zugeschnittene, optimierte Motorsteuerung.

Eine sensorgesteuerte Grifflenkung, elektrische Anbaugerätesteuerung, LED-Schweinwerfer und ein schneller Gerätewechsel über unterschiedliche Flansche für weitere original Köppl Anbaugeräte und Einsatzgebiete runden das TAURUS Leistungsspektrum ab. Dabei werden alle Anbaugeräte für die unterschiedlichsten Einsatzarten – von Mähen, Mulchen, Reinigen, über Bodenbearbeitung und Winterdienst – über ein Ölbadgetriebe sanft mittels Magnetkupplung angefahren.

Der TAURUS steht ab Frühjahr 2019 im Frühbezug zur Verfügung. Vorführtermine können bei autorisierten Köppl Fachhändlern bereits jetzt vereinbart werden. Speziell für den ferngesteuerten Kommunaleinsatz hat Köppl den CRAWLER entwickelt.

Weitere Informationen unter:
crawler.koeppl.com
taurus.koeppl.com
KD1901054