Die TRILUX Akademie bietet Anfang 2019 einen zusätzlichen Lehrgang im Bereich Außenbeleuchtung an.

Die LED-Transformation schreitet auch bei der Außenbeleuchtung mit enormer Geschwindigkeit voran. Für kommunale Mitarbeiter, die in den technischen Abteilungen für die Planung und den Betrieb von Beleuchtungsanlangen zuständig sind, bedeuten die technologischen Quantensprünge eine große Herausforderung: Sie müssen ihr Fachwissen kontinuierlich auf dem neuesten Stand halten, denn nur so lassen sich die Qualität und Wirtschaftlichkeit einer Planung, eines Angebots oder eines Produktes objektiv beurteilen.

Das dazu erforderliche lichttechnische Know-how vermittelt die TRILUX Akademie in einem zusätzlichen Lehrgang zum DIN- Geprüften Lichttechniker im Januar/Februar 2019. Das Qualifizierungsangebot ist die perfekte Vorbereitung für den zertifizierten Abschluss bei DIN CERTCO. Die Lehrinhalte werden in jeweils drei dreitägigen Präsenzseminaren zu den Themen Lichttechnik, Planung und Elektrotechnik vermittelt. Dazu kommen drei begleitende Webinare.

Know-how mit hohem Praxisbezug und interaktiven Lehrinhalten

Im ersten Seminarteil „Lichttechnik“ stehen die physikalischen und biologischen Grundlagen der Licht- und Leuchtentechnik im Fokus sowie die damit verbundenen gesetzlichen und normativen Anforderungen. Wie eine Lichtplanung für Außenbeleuchtung aussieht und wie diese richtig zu bewerten ist, erfahren die Teilnehmer im zweiten Seminarabschnitt „Planung“. Auch die drei Webinare stehen im Zeichen der Planung mit den Themen BIM (Building Information Modeling), Ausschreibung und Vergabe sowie Investitionsrechnung.

Der letzte Seminarteil „Elektrotechnik“ vermittelt die elektrotechnischen Grundlagen, die für die Erstellung und das Verständnis von Beleuchtungsanlagen benötigt werden. Dazu kommen die besonderen Anforderungen an elektrische Außenbeleuchtungsanlagen. Zudem erhalten die Teilnehmer Fachwissen zu Zukunftsthemen wie Lichtmanagement, DV-Systeme und Smart City.

Eine Besonderheit der Angebote der TRILUX Akademie ist der starke Praxisbezug sowie die hochqualifizierten Referenten mit langjähriger Berufserfahrung. Darüber hinaus setzt der Lehrgang auf interaktive Lerninhalte. Die Teilnehmer erhalten während des Seminars Tablets mit einem Basis-Script, das sie mit ihren individuellen Notizen und Kommentaren versehen und sich am Ende eines Seminarblocks aus der Cloud laden können. Ideal zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung: Die Tablets können während der gesamten Seminarzeit auch jenseits der Unterrichtseinheiten durchgängig genutzt werden. Zudem sorgen Votings und Umfragen mit Echtzeitauswertung für eine hohe Teilnehmerbeteiligung und -motivation.

Weitere Informationen unter:
www.trilux-akademie.com/lichttechniker
KD1806019