Checklisten für Projekt- und Bauherren-Erstgespräche

Was wurde mit dem Kunden/Bauherrn eigentlich besprochen? Um welche Baumaßnahme handelt es sich genau? Wie ist die korrekte Adresse des Objektes? Sind bereits Planungsunterlagen vorhanden? Und in welchem Kostenrahmen kann ich mich bewegen? Die Basis eines jeden Projekts ist das erste Gespräch mit dem Kunden respektive dem Bauherren. Deshalb ist die Protokollierung eines solchen Gesprächs entscheidend für jedes Projekt und daher ein wichtiger Aspekt im Muster-QualitätsManagement-Handbuch vom QualitätsVerbund Planer am Bau.

Die erste Checkliste für das Protokoll zum Erstgespräch wurde von E. Rüdiger Weng, einem der beiden Gründer vom QualitätsVerbund Planer am Bau, in Zusammenarbeit mit dem Architekten Oliver Hofmann entwickelt und in den QualitätsStandard aufgenommen. Seitdem hat die Checkliste ihren festen Platz im Muster- Handbuch für Qualitätsmanagement. Viele Mitgliedsbüros des QualitätsVerbunds nutzen dieses Protokoll und haben es erweitert und weiterentwickelt. Nun hat der QV Planer am Bau einige dieser Checklisten in einer Sammlung zusammengestellt. Sie dienen als Anregungen für Erstgespräche der Planungsbüros mit ihren Kunden bzw. Bauherren.

Ziel eines ersten Gesprächs mit dem Kunden ist es, seine Wünsche zu erfragen und zu erfassen. Die Ergebnisse werden dann protokolliert und fließen in die Planung ein. Dadurch sichern sich beide Seiten – Kunde und Planer – ab. Das Erstgespräch gewährleistet unter anderem die Einhaltung der Kosten und Termine nach Projektbeginn. Wesentliche Gesprächspunkte sind Planungsvorgaben, Wünsche, Ziele, Kos­tenrahmen und Terminrahmen.

Wie bekommt man die Checklisten?

Neue Mitglieder im QualitätsVerbund erhalten die Checklisten automatisch mit dem jeweils aktuellen Muster-Qualitätsmanagement-Handbuch. Alle anderen Mitglieder können sie im Downloadbereich der Homepage herunterladen. Nicht-Mitglieder können die Sammlung der Checklisten exklusiv unter https://planer-am- bau.de/projekt-und-bauherrenerstgespraeche/ gegen Eintrag in den etwa monatlich erscheinenden Newsletter anfordern.

Weitere Informationen unter:
www.planer-am-bau.de
KD1804118