Mit vier Fahrzeugen für den Feuerwehreinsatz unterstützt Volkswagen Nutzfahrzeuge die S-Gard Safetytour – eine bundesweit etablierte Fortbildungsveranstaltung für Berufsfeuerwehr und Rettungsdienste. Die Umbaulösungen auf Transporter-, Crafter- und Amarok-Basis stehen in den Fortbildungs-Parcours bereit.

Vom 25. bis 26. Mai trafen Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Rahmen der Safetytour unter dem Motto „Best of 2018“ in Langenhagen bei Hannover zusammen. Für sie standen vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebote bereit – von Workshops über Dialogveranstaltungen bis hin zu Teamwettbewerben. Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützte das Trainingsevent mit vier Einsatzfahrzeugen:
Der Transporter Rockton (4MOTION, 2,0 l TDI, 150 kW, 7-Gang-Automatikgetriebe) ist mit einer Sondersignalanlage „DBS 4000 Feuerwehr“ mit blauer LED-Technik sowie Front- und Heckleuchten für eine verbesserte Wahrnehmung im Straßenverkehr ausgestattet.

Für die Anforderungen von Rettungseinheiten wurde der Amarok DoubleCab (4MOTION, 3,0 l TDI, 120 kW, 6-Gang Schaltgetriebe) als Kommandowagen umgebaut: Unterfahrschutz, Sondersignalanlage (Firma: Hella), Road Ranger Hard Top und ausziehbare Schubladen (Firma: Bott) machen den Pickup zum zuverlässigen Begleiter für das Einsatzteam.

Außerdem vor Ort war der Rettungstransportwagen (RTW) auf Crafter-Basis mit Umbaulösungen (2,0 l TDI, 130 kW, 8-Gang-Automatikgetriebe). Ein Kofferaufbau mit variabel verschiebbarem Tragetisch und gefederter Patientenlagerung rüsten das Fahrzeug für Transport und Evakuierung von Patienten aus.

Für den Transport von Langgut bis 6 Meter steht die Crafter Pritsche (2,0 l TDI, 130 kW, 6-Gang- Schaltgetriebe) zur Verfügung. Das Fahrzeug wurde von der Firma Logicline mit einer Kranhebevorrichtung und einem CombiRack mit einer Tragkraft von 250 kg versehen. Passend zur Safetytour: Das Fahrzeug ist „Feuerwehrrot“ (Kirschrot).

Ein fünftes Fahrzeug der Volkswagen Nutzfahrzeug-Familie leistete ebenfalls einen Beitrag zum Trainingsevent: Das „Currymobil“ – ein T2 aus dem Jahr 1971 – verpflegte die Teilnehmer nach getaner Arbeit mit der Original Volkswagen Currywurst.

Weitere Informationen unter:
www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de
KD1803048