Start Veranstaltungen

Veranstaltungen

SuA

 

Jul
8
Mo
Forum Safety & Security @ Stadthalle Sindelfingen
Jul 8 – Jul 10 ganztägig
Forum Safety & Security @ Stadthalle Sindelfingen

Während des Forums werden die Einzelthemen Safety und Security sowie das Zusammenspiel beider Aspekte diskutiert und zwar aus Sicht der Anwendungsbranchen Industrie, Automotive und Medizintechnik.

Das Vortragsprogramm spannt den Bogen von den verfügbaren Hard- und Softwarekomponenten, den Tools, Hilfsmitteln und der Zertifizierung bis zum praktischen Einsatz sicherer Systeme in der Fertigung, im Automobil und in der Medizintechnik.

Diese Veranstaltung eignet sich für:

Entwickler, (System-)Integratoren und Produktverantwortliche sowie Anwender, die funktional sichere Komponenten, Geräte und Systeme entwickeln, herstellen bzw. in ihre Maschinen und Anlagen integrieren müssen.

  • Ingenieure, Hard- und Software-Entwickler, Verantwortliche für Funktionale Sicherheit
  • Integratoren funktional sicherer Systeme, Endanwender
  • Hersteller und Anwender von Industrie-Steuerungen für Sicherheitsfunktionen
  • Konstrukteure und Entwickler aus dem Maschinen- und Anlagenbau
  • Functional-Safety-Ingenieure/Manager, Security-Experten
  • System- und Sicherheits-Ingenieure
  • Auditoren, Zertifizierungsmanager, Konzept- und Systemdesigner;
  • Projektierer, Projektleiter, Produktmanager, Prozessbeauftragte
  • Entscheider und Entwickler für Steuergeräte mit Funktionaler Sicherheit
  • Einsteiger in das Gebiet der Wiederverwendbarkeit;
  • Testmanager, Test-Ingenieure, Qualitätssicherer
  • Anwender Agiler Methoden
  • Werkzeuganwender, Werkzeugentwickler, WerkzeugqualifiziererDas Vortragsprogramm wird auf der Homepage aktuell veröffentlicht.
Jun
15
Mo
INTERSCHUTZ 2020: Der Blick in die vernetzte Zukunft @ Hannover
Jun 15 – Jun 20 ganztägig

Digitalisierung und Vernetzung verändern alle Lebensbereiche. Die INTERSCHUTZ 2020 stellt deshalb ein entsprechendes Leitthema in den Mittelpunkt: „Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt“. Unternehmen und Organisationen werden die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit im Juni 2020 nutzen, um zu zeigen, wie sie mithilfe der neuen technologischen Möglichkeiten die Zukunft ihrer Branchen gestalten wollen.

Die INTERSCHUTZ ist die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit. Das nächste Mal findet sie vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover statt. Das Angebot der INTERSCHUTZ umfasst sämtliche Produkte und Dienstleistungen der vier Säulen – von Ausrüstungen für Technische Hilfeleistungen und Katastrophenschutz über die Ausstattung von Feuerwachen, Brandschutz, Löschtechnik, Fahrzeuge und Fahrzeugausstattung, Informations- und Organisationstechnik, medizintechnische Geräte, Sanitätsmaterialien oder Leitstellentechnik bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung. Sowohl in Quantität als auch in Qualität der Aussteller und Besucher ist die INTERSCHUTZ im internationalen Vergleich herausragend. Dazu gehören die Partnerverbände vfdb, DFV und VDMA, die ausstellenden Unternehmen, die ideellen Aussteller wie Feuerwehren, Rettungsdienste, technische Hilfsdienste und Katastrophenschutzorganisationen sowie die Besucher aus Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren, Werkfeuerwehren, aus Rettungsdiensten oder dem Katastrophenschutz. 2015 kamen mehr als 150 000 Besucher zur INTERSCHUTZ nach Hannover. Die Zahl der Aussteller lag bei rund 1 500. Die Veranstaltungen REAS in Italien und AFAC in Australien – beide powered by INTERSCHUTZ – stärken als Messe-Netzwerk die internationale Bedeutung der Marke INTERSCHUTZ. Die nächste AFAC ist vom 27. bis 30. August 2019 der Treffpunkt für Feuerwehr und Rettung in Melbourne/Australien. Vom 4. bis 6. Oktober 2019 wird die REAS in Montichiari/Italien erneut die Drehscheibe für das italienische Rettungswesen sein.