Start Veranstaltungen

Veranstaltungen

Firmfilme

 

Nov
27
Mi
Öffentliche Beschaffung wirtschaftlich und umweltfreundlich gestalten – Markterkundung, Lebenszykluskosten und Wertungsmatrix Gemeinschaftsveranstaltung von FNR und KOINNO am 27. November 2019 in Hannover @ Deutsche Messe Hannover - Hotel H4
Nov 27 ganztägig
Öffentliche Beschaffung wirtschaftlich und umweltfreundlich gestalten - Markterkundung, Lebenszykluskosten und Wertungsmatrix  Gemeinschaftsveranstaltung von FNR und KOINNO am 27. November 2019 in Hannover @ Deutsche Messe Hannover - Hotel H4

Klimaveränderungen, steigender Rohstoffverbrauch und die damit einhergehenden Umweltbelastungen fordern auch vom öffentlichen Sektor eine stärkere Vorbildfunktion.

Aus Pflanzen hergestellte und andere innovative Produkte haben häufig das Potenzial, rohstoffschonend und weniger umweltbelastend zu sein.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) und des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO) will praxisrelevante Anstöße und Arbeitshilfen für die Umgestaltung der öffentlichen Einkaufspraxis geben. Ziel ist es, umweltfreundliche innovative und pflanzenbasierte Produkte im nachhaltigen Beschaffungsportfolio von Einkaufsorganisationen dauerhaft und fest zu verankern.

Der praktische Erfahrungsaustausch mit Experten/innen und das Lernen von guten Beispielen stehen dabei im Mittelpunkt, wenn

  • Marktsondierung anhand von Büromöbeln, Arbeitskleidung, Büroartikeln oder Reinigungsmitteln vorgenommen wird,
  • Lebenszykluskosten zu berechnen sind und
  • Bewertungsmatrices erstellt und die Zuschlagserteilung geübt werden.

Zur kostenfreien ganztägigen Veranstaltung sind Bedarfsträger und Einkaufsverantwortliche der öffentlichen Hand sowie Presse und Meinungsbildner herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Hotel H4 Hannover Messe, Würzburger Str. 21, 30880 Hannover-Laatzen statt.

Anmeldung und Programm: https://www.koinno-bmwi.de/veranstaltungen/aktuell/detail/oeffentliche-beschaffung-wirtschaftlich-und-umweltfreundlich-gestalten-markterkundung-lebenszyklusk/

Mrz
24
Di
ALTENPFLEGE 2020 @ Deutsche Messe Hannover
Mrz 24 – Mrz 26 ganztägig

Fünf Gründe sprechen dafür, vom 24. – 26. März 2020 nach Hannover zu kommen.

1. Wesentliche Informationen über Marktneuheiten

Man nennt die ALTENPFLEGE auch den Marktplatz der Innovationen. Zu Recht! Besucher bestätigen immer wieder, mit wie vielen Anregungen für ihre berufliche Praxis sie nach Hause gehen. Auch Sie werden das schnell spüren!

2. Mehr Kompetenz durch komprimierte Weiterbildung

Know-how muss man sich erwerben. Auf der ALTENPFLEGE wird Ihnen das leicht gemacht. Denn Sie haben viele Informationsmöglichkeiten: Vorträge, Workshops, Seminare, Produktpräsentationen, Diskussionen und vieles mehr.

3. Ein Forum für Ihren Erfahrungsaustausch

Business is people. Und Fachleute gibt es genug auf der ALTENPFLEGE! Sie treffen ausschließlich Entscheider und Experten sowie andere professionell in der Altenhilfe Tätige. Ihr Vorteil: Sie haben viele Gelegenheiten, Kontakte zu pflegen und aufzufrischen.

4. Sie lernen den Markt besser kennen

Zu einer professionellen Marktbearbeitung gehört zweierlei: die spezifische Kenntnis von vielen innovativen Produkten und Dienstleistungen ebenso wie die allgemeine Orientierung im Markt. Auf der ALTENPFLEGE erfahren Sie viel Neues in beiden Bereichen.

5. Alles an einem Ort: viele Informationen zu Fortbildungsmöglichkeiten

Man lernt nie aus! Weil das so ist, sind Sie auf der ALTENPFLEGE an der richtigen Adresse. Unter den vielen Angeboten der Aussteller für Fortbildungsmaßnahmen, Schulungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Zusatzqualifikationen werden Sie Passendes finden.

Jun
15
Mo
INTERSCHUTZ 2020: Der Blick in die vernetzte Zukunft @ Hannover
Jun 15 – Jun 20 ganztägig

Digitalisierung und Vernetzung verändern alle Lebensbereiche. Die INTERSCHUTZ 2020 stellt deshalb ein entsprechendes Leitthema in den Mittelpunkt: “Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt”. Unternehmen und Organisationen werden die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit im Juni 2020 nutzen, um zu zeigen, wie sie mithilfe der neuen technologischen Möglichkeiten die Zukunft ihrer Branchen gestalten wollen.

Die INTERSCHUTZ ist die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit. Das nächste Mal findet sie vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover statt. Das Angebot der INTERSCHUTZ umfasst sämtliche Produkte und Dienstleistungen der vier Säulen – von Ausrüstungen für Technische Hilfeleistungen und Katastrophenschutz über die Ausstattung von Feuerwachen, Brandschutz, Löschtechnik, Fahrzeuge und Fahrzeugausstattung, Informations- und Organisationstechnik, medizintechnische Geräte, Sanitätsmaterialien oder Leitstellentechnik bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung. Sowohl in Quantität als auch in Qualität der Aussteller und Besucher ist die INTERSCHUTZ im internationalen Vergleich herausragend. Dazu gehören die Partnerverbände vfdb, DFV und VDMA, die ausstellenden Unternehmen, die ideellen Aussteller wie Feuerwehren, Rettungsdienste, technische Hilfsdienste und Katastrophenschutzorganisationen sowie die Besucher aus Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren, Werkfeuerwehren, aus Rettungsdiensten oder dem Katastrophenschutz. 2015 kamen mehr als 150 000 Besucher zur INTERSCHUTZ nach Hannover. Die Zahl der Aussteller lag bei rund 1 500. Die Veranstaltungen REAS in Italien und AFAC in Australien – beide powered by INTERSCHUTZ – stärken als Messe-Netzwerk die internationale Bedeutung der Marke INTERSCHUTZ. Die nächste AFAC ist vom 27. bis 30. August 2019 der Treffpunkt für Feuerwehr und Rettung in Melbourne/Australien. Vom 4. bis 6. Oktober 2019 wird die REAS in Montichiari/Italien erneut die Drehscheibe für das italienische Rettungswesen sein.