Umfassendes eGovernment Know-how für Kommunen

Telecomputer feiert in diesem Jahr 40-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen bietet bundesweit kommunale Fachverfahren für Kfz-Zulassung, Fahrerlaubnis, Wohngeld, Bildungs- und Teilhabepaket – jeweils mit integrierter elektronischer Akte – sowie Krankenhilfe an.

Bereits seit den 1990-er Jahren hat Telecomputer Erfahrung im eGovernment-Bereich und konnte 1998 als erster Anbieter eine internetbasierte Reservierung von Wunschkennzeichen auf den Markt bringen. Heute umfasst das Angebot mehrere Dutzend eGovernment-Lösungen, inklusive ePayment, eID des nPA und Einbindung in Portallösungen verschiedener Hersteller.

Die internetbasierte Außerbetriebsetzung im i-Kfz-Projekt hat Telecomputer als Standalone-Lösung mit dem bundesweit verfügbaren STVA-Portal in Kooperation mit der regio iT GmbH umgesetzt, eine Landeslösung Brandenburg ist in Planung. In Mecklenburg-Vorpommern wurde zur i-Kfz-Umsetzung eine Kooperation mit der DVZ-MV GmbH eingegangen.

Nächste Meilensteine des Unternehmens sind die Stufe 3 des Projektes i-Kfz und das Re-Design der IKOL-Fachverfahren nach aktuellsten softwaretechnischen Trends und Anforderungen.

Weitere Informationen unter:
www.telecomputer.de
KD1703011