Noch kompakter, noch aktueller:

TRILUX Akademie stellt die Seminarreihe zum DIN-Geprüften Lichttechniker neu auf

Die TRILUX Akademie macht ihre Seminarreihe zum DIN-Geprüften Lichttechniker Innenbeleuchtung durch methodische und inhaltliche Anpassungen noch attraktiver. Zugleich erweitert sie ihr Qualifizierungsangebot um den DIN-Geprüften Lichttechniker Außenbeleuchtung.

Pünktlich zum Start des dritten Quartals legt die TRILUX Akademie ihre Seminarreihe zum DIN-Geprüften Lichttechniker Innenbeleuchtung neu auf. Zum 25. Oktober startet die Prüfungsvorbereitung mit einem neu strukturierten Lehrgangskonzept und aktualisierten Inhalten in die Ausbildungssaison 2016/2017. Darüber hinaus wird das Angebot um die Zertifizierung zum DIN-Geprüften Lichttechniker Außenbeleuchtung erweitert.

Seit ihrer Gründung verfolgt die TRILUX Akademie das Ziel, Interessierten der Lichtbranche zunehmend komplexer werdendes Fachwissen zur Verfügung zu stellen. Im Zuge dessen setzen sich die Arnsberger Lichtexperten aktiv dafür ein, dass unabhängige Qualifizierungsnachweise für grundlegende Lehrgänge angeboten werden. Als Teil dieses Engagements bietet die Akademie Schulungsreihen an, mit denen sich die Teilnehmer optimal auf einen neutralen Abschluss bei Prüfungsinstanzen wie der IHK oder DIN CERTCO vorbereiten können. So wie die Seminarreihe DIN-Geprüfter Lichttechniker Innenbeleuchtung, die sich seit September 2014 an Architekten, Planer und Installateure richtet und es ihnen ermöglicht, ihr Fachwissen gezielt auszuweiten und unabhängig zu belegen.

„Wir legen seit jeher großen Wert darauf, dass unsere Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote praxiserprobtes Fachwissen sowie interdisziplinäre Kenntnisse vermitteln, die im Arbeitsalltag wirklich benötigt werden“, erklärt Heiner Hans, Leiter der TRILUX Akademie, das didaktische Konzept der Einrichtung. Deshalb entwickelt die Akademie ihre Angebote stetig weiter und überprüft sie kontinuierlich auf Relevanz und Aktualität.

Gestraffte Module und hochaktuelle Inhalte

„Diesen Aktualisierungsprozess haben wir aktuell auch für die Lehrveranstaltung DIN-Geprüfter Lichttechniker Innenbeleuchtung durchgeführt, damit sie methodisch und thematisch den heutigen Bedürfnissen und Anforderungen noch stärker gerecht wird“, so Heiner Hans weiter. Als Resultat werden hochaktuelle Themen wie Human Centric Lighting, Digitalisierung, Konnektivität und Lichtsteuerung jetzt noch intensiver innerhalb der Seminarreihe behandelt.

Der Lehrgang umfasst künftig nicht mehr elf thematische Module à acht Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten, sondern nur noch neun. Damit verringert sich die Präsenzzeit um zwei Tage. Für ein effizientes und zeitgemäßes Lernen ergänzen nunmehr drei zusätzliche Webinare das Angebot. Darüber hinaus beinhaltet das Lehrgangsangebot jetzt eine besondere Zugabe: Um das Handling von Lichtplanungsprogrammen noch weiter zu trainieren, erhalten die Teilnehmer einen Seminargutschein für die jeweils präferierte Planungssoftware DIALux oder RELUX.

Neuer Abschluss zum Lichttechniker Außenbeleuchtung

Um die systematische Qualifikation von Lichttechnikern weiter auszubauen, erweitert die TRILUX Akademie ihr Angebot um die Zertifizierung zum DIN-Geprüften Lichttechniker Außenbeleuchtung gemäß DIN 67518 vom März 2015. Darin lernen die Teilnehmer die Planung, Beurteilung, Errichtung sowie Betrieb und Instandhaltung von Außenbeleuchtungsanlagen sowie umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Licht- und Beleuchtungstechnik.

Beide Lehrgänge können einzeln gebucht werden oder als Komplettkurs zum DIN-Geprüften Lichttechniker Innen- und Außenbeleuchtung. In dieser Kombination bereitet er die Teilnehmer in 14 Präsenztagen auf beide Prüfungen vor und bietet ihnen eine Ersparnis von 1.500 EUR gegenüber zwei Einzellehrgängen. Alle Teilnehmer erhalten einen Zugang zum TRILUX-Kompendium Beleuchtungspraxis.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Seminarreihen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.trilux-akademie.com/lichttechniker.

Über die TRILUX Akademie

Seit 2011 vereint TRILUX innovative Beratungs-, Qualifizierungs- und Informationsangebote unter dem Dach der TRILUX Akademie, um Kunden und Partnern Orientierung in einem immer komplexer werdenden Lichtmarkt zu geben. Ein hochmodernes didaktisches Konzept, basierend auf dialogorientiertem Austausch sowie Methodenvielfalt, erfahrene Referenten und modern ausgestattete Seminarräume zeichnen die Akademie aus. Ein Ansatz, der auch international überzeugt: Seit der Gründung des Hauptsitzes in Arnsberg etablierte die TRILUX Akademie neue Standorte in Großbritannien, den Niederlanden sowie Belgien und bietet seit Oktober 2015 auch in Österreich umfangreiches Lichtwissen an.

Komplexes Lichtwissen einfach verfügbar machen, Begeisterung für technologische Möglichkeiten wecken und die Zukunft des Lichts gestalten – das ist die Vision der TRILUX Akademie. Um die Faszination von Licht erlebbar zu machen, verfolgt die Akademie einen praxisorientierten Ansatz: Hier wird nicht nur referiert, sondern auch experimentiert, montiert und diskutiert.

Weitere Informationen unter www.trilux-akademie.com.