Systemlösungen rund um Recycling

Auf der IFAT in München stellte der Systempartner Kiesel sein breites Produktprogramm für die Recycling-Branche vor. Auf dem gemeinsamen Stand mit seinem langjährigen Partner Fuchs wurden Umschlagmaschinen, die passenden Anbaugeräte sowie Kompaktradlader als anwendungsorientierte Systemlösung im Recycling präsentiert. Als echte Weltneuheit waren die neuen Schaufelseparatoren mit Wellenwechselsystem von TerraStar zu sehen.

An gewohnter Stelle hatte der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel aus Baienfurt bei Ravensburg seine Maschinen, Anbaugeräte und Systemlösungen für die Bereiche Entsorgung und Recycling präsentiert.

Gemeinsam mit dem Partner Fuchs erhalten die Kunden Einblick in die neue F-Serie der bewährten Fuchs-Umschlagmaschinen: Diese arbeiten mit dem neuen Deutz-Motor kraftstoffsparender und emissionsärmer, auch das Handling und die Dynamik der Maschinen hat sich weiter verbessert, so dass die Fuchs- Umschlagmaschinen anspruchsvolle Ladeaufgaben jetzt noch effizienter erledigen können. Gleichzeitig wurden die Bedienerfreundlichkeit und der Fahrkomfort weiter optimiert. In München wurde ebenfalls die neu konzipierte Kabine von Fuchs präsentiert, die als Designstudie zum Probesitzen und Ausprobieren einlädt.

Zu sehen gab es zudem die ganze Welt der Industrie-Radlader, beginnend mit den Kompaktmodellen der Marken Giant und Hitachi bis hin zum starken Wastehandler ZW180PL-5, der ebenfalls aus dem Hause Hitachi stammt. Hier zeigte Kiesel auch erstmals den Teleskopradlader V761T Tele seines Partners Giant, der sich als vielseitiger und leistungsstarker Helfer in engen Räumen präsentiert. Alle vorgestellten Maschinen sind speziell für den Recyclingeinsatz gerüstet und überzeugen durch Leistung, weniger Emissionen und mehr Bedienerkomfort.

Mit dabei ist auch das kleinste Kraftpaket aus der Kiesel-Familie: Der Skidsteer ist überall dort im Einsatz, wo Umschlagmaschinen und Radlader an ihre Grenzen stoßen und wo bisher menschliche Handarbeit beim Reinigen von Lagerboxen oder unter Förderbändern unausweichlich war. Mit dem Skidsteer wird eine rückenschonende Alternative für mehr Effizienz und Sicherheit in Recyclinghöfen, Wiederverwertungsanlagen und vielen weiteren Betrieben angeboten.

Weitere Informationen unter:
www.kiesel.net
KD1603037