Stadt-Land-Fluss im Ketteler Hof auf fugenlosem Fallschutzboden

Am 1. April eröffnete der in Haltern am See gelegene Freizeitpark Ketteler Hof eine Indoorhalle mit neun unterschiedlichen Themenwelten auf rund 2.000 m². Die Kinder können sich dabei auf eine spannende Weltreise begeben, die sie vom Nordpol über die Alpen bis ins Weltall führt. Im Kleinkinderspielbereich, der unter dem Motto „Stadt-Land-Fluss“ steht, sorgt ein playfix indoor Fallschutzboden des Herstellers BSW aus Bad Berleburg für die nötige Sicherheit.

Im Maisbad toben, Traktor fahren, mit den Eltern einen Hindernis-Parcours bauen – im Kleinkinderbereich wird Freude an der eigenen Bewegung großgeschrieben. Hier verbinden sich sinnliche Erfahrungen mit aktiven Spiel- erlebnissen. Der Mitmach-Erlebnispark Ketteler Hof ist bekannt für seine phantasievollen Spielbereiche. Kinder sollen nicht passiv, sondern aktiv erleben lautet die Philosophie des Aktivfreizeitparks. Das spürt man in den einzelnen Bereichen bis ins Detail. Hier passt sich der playfix indoor Boden von BSW den Anforderungen der Parkbetreiber an.

Zum einen sorgt der Aufbau aus elastischer Fallschutzschicht und fugenloser PU-Oberfläche für die Sicherheit der kleinen Entdecker, denn playfix indoor besitzt geprüfte Fallschutzeigenschaften für freie Fallhöhen bis zu 3 m. Zum anderen wird der Boden durch die farblichen Gestaltungsmöglichkeiten der fugenlosen Oberfläche selbst zum Spielgerät. So lässt die Architektin des Indoor- Bereichs Jolanta Teschner vom Büro für Garten- und Landschaftsarchitektur Dipl.-Ing. Rolf Teschner aus Dülmen einen blauen Fluss durch eine grüne Wiesenfläche fließen. Damit fügt sich playfix indoor nicht nur in das Thema „Stadt-Land-Fluss“ ein, sondern animiert Kinder auch zur Einbindung des Bodens in das Spiel. Fest installierte Spielgeräte wie der große Traktor im Mais-Bällebad werden von playfix indoor fugenlos umschlossen.

Weitere Informationen unter:
www.berleburger.com
KD1703088