Smart Lighting, Smart City, IoT: Straßenbeleuchtung im Wandel

Die Welt wird zunehmend digital vernetzt – das gilt auch für die Straßenbeleuchtung. Das Thema Straßenbeleuchtung hat sich in den letzten Jahren komplett gewandelt. Nach Einführung der LED-Technik in der Straßenbeleuchtung stehen Kommunen nicht nur in Deutschland und Europa vor einer neuen Herausforderung, die in den nächsten Jahren gemeistert werden muss: „Die smarte City“.

Dabei stellt sich nicht die Frage, ob smarte Anwendungen in einer kommunalen Infrastruktur Einzug halten werden, sondern nur, wann diese eingeführt werden. Die Einrichtungen der Straßenbeleuchtung spielen dabei eine ganz entscheidende Rolle, denn keine kommunale Einrichtung im öffentlichen Straßenraum ist bereits heute soweit vernetzt wie die kommunale Straßenbeleuchtung. Daher sollten Betreiber und Eigentümer dieser Anlagen sich bereits heute intensiv mit dem Thema der „Smarten City“ beschäftigen.

Die Beleuchtungsinfrastruktur wird zum Informations- und Kommunikationsnetzwerk. Lichtmasten werden Ladestationen für E-Mobile und multifunktionale Objektträger. Sie entwickeln sich zum Rückrat für sensorgestützte Services und werden u.a. Teil des Verkehrs-, Müll- oder Parkplatzmanagements.

Der 17. Kongress „Straßenbeleuchtung 2018“ greift diese Entwicklungen auf und beleuchtet Chancen und Herausforderungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Der Einführungstag „LED für kommunale Straßenbeleuchtung“ richtet sich an Kommunen und gibt Hilfestellungen für die schrittweise Umstellung in Bezug auf Konzepte, Technik und Finanzierung.

Treffen Sie über 120 Entscheider aus Kommunen, Stadtwerken und der Beleuchtungsindustrie, informieren Sie sich in der begleitenden Fachausstellung und nutzen Sie die vielfältigen Networking-Möglichkeiten u.a. im Rahmen der traditionellen Beleuchtungstour durch das nächtliche Berlin. Im Anschluss an den ersten Konferenztag laden wir Sie zu einer Besichtigungstour nach Adlershof ein, wo Sie sich vor Ort über innovative und schlaue Laternen informieren können. Besuchen Sie das ICE Technology Center und erfahren Sie, wie smart unsere Städte in Zukunft werden!

Welche Herausforderungen sich hierdurch für den Straßenbeleuchter ergeben, wird ein Thema im Rahmen des 17. Kongresses am 28. Februar und 1. März 2018 in Berlin sein.

Sie möchten sich über weitere Themen im Umfeld Straßenbeleuchtung mit Experten aus Kommunen, Industrie, Planungsbüros und der Wissenschaft austauschen? Dann melden Sie sich bequem online an und sichern Sie sich Ihren Teilnehmerplatz! Speziell an Kommunen richtet sich der Praxistag am 27. Februar, der auch separat buchbar ist.

Städte und Kommunen profitieren zusätzlich vom Sonderpreis!

Weitere Informationen unter:
www.strassenbeleuchtung-konferenz.de
KD1706011