Polizeitransporter müssen für viele Aufgaben gerüstet sein: Alkoholkontrollen, Kontrollen auf Großveranstaltungen oder mobiler Befehlsposten. Dabei ist es notwendig, dass es auch bei abgeschaltetem Motor immer Strom für alle Bordgeräte gibt.

Die belgische Bundespolizei hat sich bei der Stromversorgung ihrer Transporter für eine maßgeschneiderte Lösung von Mastervolt entschieden. Weil das elektrische Bordsystem kompakt und preiswert sein musste, fiel die Wahl auf leichte und platzsparende Komponenten: Mit dem Einbau einer MLI E-Batterie wurde das System 20 kg leichter. Auch Komponenten wie der ChargeMaster, der Sinus-Wechselrichter AC-Master und das Mac Plus-Ladegerät sind leicht und kompakt.

Das Batterie-Management garantiert die Stromversorgung der Geräte an Bord. Die MLI E-Batterie kommuniziert direkt mit dem Bedien- und Leistungssystem, um den Wechselrichter auszuschalten und das Entladen der Batterie zu vermeiden. Die Euro-6-Lichtmaschine des Transporters sorgt für die Ladungserhaltung der Starterbatterie. Ergänzend lädt das Mac Plus DC-DC-Ladegerät die Service- Batterie auch während der Fahrt. Zudem überwacht es die Service-Batterie, gleicht Spannungsabfälle aus und ermöglicht ein schnelles und sicheres Laden. So gewährleistet das System z. B. zehn Stunden Fernsehempfang, dreizehn Stunden Laufzeit des Bord-Laptops und das Drucken von 150 Seiten – ohne, dass dafür der Motor läuft oder ein Netzanschluss benötigt wird. Das spart Kraftstoff und schont die Umwelt.

Weitere Informationen unter:
www.mastervolt.de
KD1904014