Schlüsselfertige Kliniken in Modulbauweise

Drei Großprojekte in Modulbauweise hat Cadolto vor Kurzem an die Auftraggeber übergeben. Sie wurden bis zu 90 Prozent vorgefertigt und bereits im Werk mit der kompletten Gebäude- und Medizintechnik sowie Einbaumöbeln ausgestattet.

Zwei Klinikgebäude für Umeå in Rekordzeit

In jeweils nur sechs Monaten vom Auftrag bis zur Fertigstellung wurden zwei Gebäude mit knapp 6.800 m² Bruttogrundfläche am Norrlands Universitetssjukhus Umeå in Schweden realisiert. Die von Sweco Architekten, Umeå, entworfenen 4-geschossigen Gebäude bestehen aus 141 Modulen. Untergebracht sind dort neben Bettenzimmern ein Post-OP-Bereich, eine Augenklinik, eine Neurophysiotherapie und ein EMC-Bereich. Cadolto hat hier die Ausführungsplanung, die Produktion sowie den schlüsselfertigen Bau übernommen.

Im Passivhaus-Standard: Poliklinik in Kirkenes

Ein komplettes Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe hat Cadolto nördlich des Polarkreises, in der norwegischen Stadt Kirkenes errichtet – in Modulbauweise und im Passivhaus- Standard. Das von Momentum Arkitekter AS, Oslo, geplante Krankenhaus beherbergt auf rund 16.300 m² eine chirurgische, medizinische und psychiatrische Poliklinik. Durch den hohen Vorfertigungsgrad der rund 330 Module konnte Cadolto einen Kosten- und Zeitplan anbieten, der konventionell so nie erreichbar gewesen wäre.

Interimsgebäude am Klinikum München-Ost

Bereits zum zweiten Mal hat Cadolto am Klinikum München-Ost ein Gebäude geplant, produziert und gebaut. Die störungsfreie Ausführung innerhalb von elf Monaten konnte durch die Cadolto-Modulbautechnologie gewährleistet werden, die den laufenden Betrieb kaum beeinträchtigt. Das mit Endres + Tiefenbacher, Augsburg, geplante 2-geschossige Gebäude hat eine Brutto-Grundfläche von rund 3.375 m² und bietet vier Stationen, 74 Patientenzimmern sowie zahlreichen Gemeinschafts- und Funktionsräumen Platz.

Weitere Informationen unter:
www.cadolto.com
KD1801044