RO-KA-TECH 2015 vom 6.-8. Mai in Kassel

Das neue Jahr hat in der Branche angefangen. Den Beginn hat die DWA in Fulda mit den Grundstücksentwässerungstagen gemacht, danach ging es mit dem Oldenburger Rohrleitungsforum weiter, vor wenigen Tagen wurde in Lindau das Lindauer Seminar von JT durchgeführt und das größte Branchenevent 2015 wird Anfang Mai die RO-KA-TECH in Kassel sein.

Die RO-KA-TECH ist bis auf den letzten Quadratmeter komplett ausgebucht und noch immer erreichen den Veranstalter, den VDRK, Anfragen nach Ausstellungsfläche. Auf gut 20.000 m² zur Verfügung stehender Fläche werden weit über 200 Aussteller ihre Produkte, Verfahren und Anwendungstechniken repräsentieren. Durch den geänderten Termin von Mitte März auf Anfang Mai ist in diesem Jahr auch die Ausstellungsfläche im Freigelände komplett ausgebucht.

Als im Jahr 2005 vom Vorstand des VDRK die Entscheidung getroffen wurde, die Messe von Leipzig nach Kassel zu verlegen, konnte noch niemand vorhersagen, wie die Entwicklung neun Jahre später aussehen würde. Heute gehört die RO-KA-TECH zu den größten europäischen Fachmessen im Bereich der unterirdischen Abwasserinfrastruktur. Das Besondere an der RO-KA-TECH ist, dass sie sich ausschließlich auf dieses spezielle Thema konzentriert. Die Aussteller erwartet zu 100 % ein Fachpublikum, welches mit dieser Thematik zu tun hat. Wir werden auch in Zukunft darauf achten, diese Philosophie nicht zu verwässern.

Im Mai rechnet der VDRK als Veranstalter mit ca. 12.000 Fachbesuchern an den drei Messetagen. Durch die Aussteller werden derzeit Gutscheincodes an interessierte Besucher versendet. Bitte registrieren Sie diese auf der VDRK bzw. RO-KA-TECH Website. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie Ihre Eintrittskarte per E-Mail zugesandt. Durch die Vorregistrierung erspart sich jeder Besucher Wartezeiten am Einlass. Des Weiteren wird der Veranstalter in die Lage versetzt, dem Besucher am Einlass direkt und ohne Zeitverzögerung ein Namensschild zu übergeben.

Dieses Namensschild hat auch eine weitere Funktion inne: der darauf abgedruckte Strichcode gibt dem Besucher die Möglichkeit, im Zusammenspiel mit der kostenfreien Messe App, welche jeder in den Stores von Apple und Google kostenfrei herunterladen kann, Kontaktdaten durch einfaches Scannen mit dem Smartphone auszutauschen. In der Messe App ist natürlich auch das Ausstellerverzeichnis mit Detailangaben der Aussteller verfügbar, weiterhin können die Hallenpläne direkt in der App aufgerufen werden. Die Favoritenliste gibt dem Besucher die Möglichkeit, schon im Vorfeld des Messebesuchs seinen Rundgang zu planen.

Jeder Besucher der RO-KA-TECH erhält am Einlass einen Übersichtsplan zur besseren Orientierung auf dem Messegelände. Auf diesem Plan sind alle Messestände, Standnummern etc. deutlich gekennzeichnet, so dass die Orientierung für den Besucher im Messegelände wesentlich vereinfacht wird.

In Halle 5 finden Sie das RO-KA-TECH Symposium mit vielen interessanten Fachvorträgen. Diese Vorträge sind für alle Besucher kostenfrei, einer gesonderten Anmeldung bedarf es nicht. Die Themen haben wir unter www.rokatech.de zusammengestellt.
Veranstalter der RO-KA-TECH: Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V.

Weitere Informationen unter:
www.rokatech.de
KD1502083