Revolutionäre Einfachheit für Fernüberwachung

von technischen Anlagen mit Ready-To-Use-HMIs und ein Start-up im Aufwind

Das spscontrol-Team nahm als Fachaussteller an der Veranstaltung „Kommunale KWK – Wirtschaftlichkeit und Innovation“ teil und präsentierte eine innovative Lösung für die sichere Steuerung und Fernüberwachung dezentraler Energieversorgung per Smartphone und Tablet. Das Cluster-Forum, organisiert von Bayern Innovativ, bot dem jungen und dynamischen Unternehmen eine Plattform zu direkten Gesprächen mit Branchenvertretern an.

Wir verfolgen das Ziel, neue Wege im Bereich Human-Machine-Interfaces einzuschlagen: Wir ersetzen konventionelle Systeme durch fortschrittliche Technologien und machen die Bedienung von Anlagen für jedermann zugänglich“, erklärt Thomas Holsten, Geschäftsführer von Holsten Systems GmbH, die hinter dem spscontrol-Konzept steht.

spscontrol ist ein herstellerunabhängiger HMI- Lieferant und -Marktplatz. Die Kombination aus einer nativen App, dem mandantenfähigen Portal und dem HMI Store trifft direkt die Bedürfnisse der Kunden. Damit sprechen wir Betreiber und Hersteller an, die nach einer schnellen, bezahlbaren Lösung zur Fernüberwachung suchen.

Ideal für Industrie

spscontrol eignet sich für jede Organisation, die seriengefertigte Maschinen herstellt, errichtet, wartet und betreibt. Dazu gehören Aggregate, BHKWs, Baumaschinen oder Lüftungsanlagen sowie Netzüberwachungsgeräte, Fernwirkaktoren oder Kompaktsteuerungen. spscontrol unterstützt bei der Inbetriebnahme und dem Betrieb.

Weitere Informationen unter:
www.spscontrol.de
KD1505097