Rasenpflegetag auf dem Golfplatz Renneshof ein voller Erfolg.

Ende Juni veranstaltete das Ratinger Unternehmen Claus + Mathes GmbH einen Tag voller praxisnaher Lösungen und Maschinen rund um das Thema Rasenpflege, Golf- und Sportanlagen.

Inmitten wunderschöner Natur und mit dem unter Denkmalschutz stehenden Renneshof in Willich –( nahe Düsseldorf) ist vor wenigen Jahren eine idyllische 18-Loch-Anlage entstanden.

Dort konnten sich die zahlreichen Fachbesucher mit Kollegen , Mitarbeitern des Unternehmens und den Spezialisten vieler Herstellerfirmen austauschen. Natürlich wurde auch vieles getestet und ausprobiert.

Neue Innovationen, die auch im Hinblick auf knappe Budgets Spielraum für Verbesserung der Rasenfläche bieten, wurden präsentiert.

WP_20160629_12_28_34_Pro

Claus & Mathes GmbH vertritt u.a. namhafte Spezialisten wie  John Deere,GKB Machines, LASTEC,Wiedenmann,ALLETT, Vredo, Roberine  und Multihog

Mit ca. 60 Mitarbeitern an 3 Standorten wird ein großes Vertriebsgebiet innerhalb NRW abgedeckt. Es werden ca.  100 Golfplätze , ca. 120 Kommunen und viele Sportstadien in der Region bedient. Ebenfalls überregionale Kommunalbetriebe , wie Kreisstrassenmeistereien und Straßen NRW. Das Vertriebs- und Servicegebiet für Landtechnik ist etwas kleiner
Die Hersteller Allett und Lastec werden bundesweit vertreten.

Kurzdarstellung einiger vertretener Unternehmen

Das britische Unternehmen Allett entwickelt und stellt Spindelmäher her und spricht dabei Kunden hochwertiger, luxusartiger Rasenflächen und Sportrasenflächen an.

Die niederländische Firma GKB machines sieht sich als Grünunternehmen und Maschinenbauer für eine chemielose und umweltgerechte Pflege von Rasenflächen.Aber sie liefern auch kluge Pflegemaschinen für Kunstrasenflächen sowie spezielle Wartungsmaschinen für Golfplätze.

Ebenfalls aus den Niederlanden ist die Firma Vredo. Mit den Durchsämaschinen für Golf werden teure Grassamenverluste verhindert.

Die Firma Wiedenmann GmbH aus Rammingen bei Ulm hat eine über 50- jährige Tradition im Bereich Rasenpflege und Kommunaltechnik. Mit ihren knapp 250 Mitarbeitern bieten sie ein Programm für alle Jahreszeiten. Schwerpunkt der Produktpalette bilden Maschinen für die Rasenregeneration, zur Aufnahme und Beseitigung von Gras und Laub, Mähgeräte und Rasenkehrmaschinen sowie schnee- und Schmutzkehrmaschinen, Schneeräumschilde und Winterstreuanlagen.

Aus den Niederlanden kommt Roberine und präsentierte die F- und R-Reihe. Die Maschinen von Roberine werden in Enschede in einem der modernsten Werke Europas hergestellt.Für das Design wurde ein tonangebendes Designbüro beauftragt. Ziel ist es neue Standards zu setzen:  Von Zuverlässigkeit bis Dauerhaftigkeit. Von Ergonomie bis Instandhaltung. Von Leistung bis Kosten pro Quadratmeter.

Lastec aus Amerika führte den ersten Artikulator ein. Das Model-721 Artikulator wurde 1990 eingeführt. Es war ein 3m breites riemengetriebenes Sichelmähwerk mit sieben 21″ (53,5cm) Einzeldecks, die durch einen Traktor mit Zapfwellenantrieb angetrieben wurde. Der 721 war die Vorlage für eine komplette Maschinenserie, die zu der Zeit den Standard für Hochqualitatives mähen setzte und in diesem Bereich den Markt beherrschte. Der heutige 721XR ist eine feste Größe in puncto Qualität und wird auf verschiedenen Golfplätzen in der Welt eingesetzt. Zusätzlich zum Artikulator Modell-721XR produzierte Lastec Artikulierende Mähdecks, die die meisten der starren Mähdecks ersetzen können.
John Deere war mit vielen verschiedenen Modellen der Rasenpflege vor Ort

Erst 2008 wurde Multihog gegründet. Der Betriebsstandort am westlichen Ende von Europa in Dundalk, Irland ist Ideal für die Entwicklung, Produktion & Tests. Der Slogan der Firma lautet – Eine Maschine – Ein Fahrer – Unendlich viele Anwendungen. Der Kleinste der Multihog-Familie ist der CX 55 und der Größte iist der MH mit einer Breite von knapp 2 Metern.