Park & Control und T-Systems starten Smart Parking-Kooperation

Park & Control PAC GmbH, der Anbieter für Parkraumlösungen, präsentierte auf der internationalen Immobilienmesse EXPO REAL in München die Innovationspartnerschaft Smart Parking Solutions mit der T-Systems International GmbH sowie zukunftsweisende Parkraumlösungen.

Park & Control bietet Partnern vielfältige Bewirtschaftungskonzepte und schafft unter anderem durch die Optimierung der Flächenauslastung und -nutzung oder durch die Verwaltung von Parkräumen Mehrwerte. Das Unternehmen erstellt maßgeschneiderte Lösungen für Gewerbeimmobilien und Wohnungsgesellschaften, Kommunen, öffentliche Institutionen und viele mehr.

Kooperation mit T-Systems ermöglicht effizientere und flexiblere Parkraumlösungen
Über die Smart Parking Solutions, die jüngste Kooperation mit der T-Systems, bietet Park & Control seinen Kunden Parkraumlösungen der Zukunft. Auf Wunsch kann das Unternehmen künftig privaten Parkraum in Park and Joy, dem digitalen Marktplatz für Parkraummanagement von T-Systems, integrieren. Kunden können dort Parkraum einsehen, Stellflächen direkt ansteuern und bequem per App buchen.

„Wir sind der Überzeugung, dass die Nutzung von privatem Parkraum noch optimiert werden kann und die Smart Parking Solutions machen genau das auf bequeme Art und Weise möglich. Wir freuen uns auch, dass wir unseren Partnern durch die Kooperation mit T-Systems zusätzliche Mehrwerte bieten können“, so Werner Weber, Geschäftsführer Park & Control PAC GmbH.

Durch Smart Parking Solutions wird die Buchung für Kunden noch einfacher. Partner von Park & Control können außerdem durch das Tool auf zuverlässige Parkprognosen zugreifen und profitieren von einem konstanten Nutzerflow auf ihren Stellflächen.

Innovative Produkte erhöhen Parkkomfort

Neu im Portfolio ist auch Park@Home, ein Rundum-Sorglos-Paket für Wohnungsgesellschaften. Park & Control sorgt hierbei dafür, dass Stellplätze, die zu vermieteten Wohnimmobilien gehören, professionell und optimal bewirtschaftet werden. Das Unternehmen stellt sicher, dass Mieter die Parkplätze unbehindert nutzen können und erwirkt eine deutliche Reduzierung von Fremdparkern auf dem Gelände. Gleichzeitig können freie Stellplätze vermarktet und der Ertrag durch gezielte Auslastung der Parkfläche optimiert werden. „Wir haben festgestellt, dass nicht nur Betreiber von Gewerbeimmobilien mit Fremd- und Dauerparkern zu kämpfen haben und freuen uns, dass wir mit Park@Home nun auch der Wohnungsimmobilienwirtschaft eine Lösung für das Problem anbieten können“, so Weber.

Parken Plus+ ermöglicht Park & Control die Vermietung von ungenutzten Stellplätzen. Auf Wunsch stellen Vertragspartner eine gewisse Anzahl an Parkplätzen für die Vermietung zur Verfügung. Kunden können dann über die Buchungsplattform (www.park-control.de/parken-plus) für einen, zwei oder auch drei Monate einen Parkplatz auf einer vom Unternehmen betreuten Fläche buchen.

Das Produkt „Parkschein“ stellt eine flexible Lösung der Parkraumbewirtschaftung für unterschiedliche Flächen dar. Mit der Installation von Parkscheinautomaten wird für die Dauer des Parkvorgangs ein entgeltpflichtiger Parkschein gelöst. Auf diese Weise kann der vorhandene Parkraum noch effizienter erschlossen werden.

Weitere Informationen unter:
www.park-control.de
KD1705055