Otto Wöhr GmbH – Autoparksysteme

Ein Familienunternehmen als Wegweiser für verdichtete Parkraumlösungen

Bereits 1959 hatte WÖHR die Vision des einfachen und platzsparenden Parkens. Aus einer Vision wurde Realität: Mittlerweile bietet das Unternehmen die weltweit größte eigene Produktpalette an, von klassischen Lösungen mit zwei übereinander abgestellten Fahrzeugen bis hin zu Großprojekten mit 1.000 und mehr Stellplätzen auf automatischen Parksystemen. Heute stehen mehr als 500.000 Stellplätze weltweit für die Kompetenz und Zuverlässigkeit des Unternehmens. Durch eine schnelle Umsetzung der Kundenwünsche ist WÖHR der richtige Partner bei der Auswahl kundenspezifischer Parksysteme.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den individuellen und projektbezogenen Lösungen, die das Konzept des „Green Parkings“ als Leitmotiv innehaben. Je komprimierter gebaut wird, desto mehr Raum kann für öffentliche und / oder begrünte Flächen erhalten bleiben. Ergänzend bietet das Unternehmen Universal-Ladeständer für mechanische und halbautomatische Parksysteme, die mit bauseitigen Wallboxen versehen werden können. WÖHR meistert es, dichteres und ökonomischeres Parken zu realisieren.

Gerade die Urbanisierung und der Mangel an Bauflächen erfordern intelligente Parkraumlösungen, die möglichst viele Stellplätze auf kleinstem Raum bieten und gleichzeitig das Stadtbild erhalten. Eine Verdichtung der Städte erfordert verdichtetes Parken. Die automatischen Parksysteme von WÖHR sind bis zu 60% platz- und flächensparender im Vergleich zu konventionellen Parkhäusern. Sie werden projekt- und standortabhängig entwickelt und bieten eine zukunftsweisende Technik für innerstädtische Parkraumoptimierungen. Das Unternehmen nutzt die vorgegebene Fläche und erweitert sie durch Inanspruchnahme der Höhe bzw. Tiefe. So bietet WÖHR die optimale Lösung, ob als Turmvariante in einer kleinen Baulücke oder unterirdisch als Schachtvariante.

Auch in Bestandsgebäuden, wie dem denkmalgeschützten 5*S Hotel Palais Coburg in Wien, lässt sich die innovative Technologie problemlos integrieren. In dem unterirdischen Parkraum befinden sich zwei unabhängige Fördersysteme für sieben Parkebenen mit insgesamt 79 Stellplätzen. Der WÖHR Parksafe wird durch zwei großzügige Übergabekabinen abgerundet, welche die Schwelle vom erhabenen Ambiente des Palais Coburg zum technologischen Fortschritt des WÖHR Parksafes bilden. Eine Symbiose aus Historie und modernster Technik.

Weitere Informationen unter:
www.woehr.de
KD1705052