CO2 Einsparungen, Carbon-Footprint und monetäre Engpässe sind Kernthemen bei der Stadt- und Gemeindemodernisierung und aller Wirtschaftsbetriebe. Da hift es enorm, die Umstellung auf eine effiziente Straßen- und Wegebeleuchtung anzustoßen, denn ohne Steuerungen sind schon mindestens 60% der Energiekosten einzusparen. Geht man einen Schritt weiter, steigt zwar das Inves­tionsvolumen, aber auch die Einsparquote und langfristig wird mehr Energie eingespart. Die Zahlen des ZVEI aus 2018 berichten von einer Sanierungsquote mit LED von 20 % in der Außenbeleuchtung und einer jährlichen Sarnierungsrate von 3 %! Da gibt es noch viel Potential zu heben.

GEWISS hat eine Vielzahl an Projekten in Deutschland und in Europa realisiert und schafft durch seine langjährige Erfahrung in der Elektroinstallations- und Lichttechnik mit dem Einsatz modernster LED-Technologie einen wertvollen Beitrag für die Sanierung oder Neuinstallation der Straßen- und Wegebeleuchtung. Von kleineren Projekten wie der Parkplatz-, Straßen- oder Wegebeleuchtung mit hunderten von Lichtpunkten in den Kommunen Eisfeld oder Jerichow bis hin zur Gestaltung von tausenden Lichtpunkten, z.B. in Winterlingen oder Merseburg – überall in Deutschland erhellen GEWISS-Leuchten urbane Lebensräume. Die schlichte und kompakte ROAD [5] sorgt für ein unaufgeregtes, faszinierendes Straßenbild und eine ausgezeichnete Lichtverteilung in den Nachtstunden. Mit einer Lebensdauer von bis zu 120.000 Stunden bei Standard-Temperaturbereichen ist die Inves­titionssicherheit immer gewährleistet.

Mit der Road [5] Mini und Midi sind auch alle gewerblichen Einsparlösungen umsetzbar. Die Einstiegsleuchte GWR5231 ist mit DIP- Schaltern ausgeführt und ersetzt mit dieser Variabilität Quecksilberhochdrucklampen von 50 W / 80 W / 125 W, Halogen- und Natriumdampfhochdrucklampen 35 W / 50 W / 70 W. Höhere Leistungen decken die mehrmoduligen Bauformen der Mini / Midi mit bis zu 20.000 lm perfekt ab. Der Trend, mit unserer Umwelt und Habitaten nachhaltig umzugehen, setzt GEWISS mit den Optionen um, Lichtfarben neben 4000 K auch mit 3000 K anzubieten und einfachen Steuerungen wie Halbnachtschaltung oder automatische Nacht­absenkung im Standard anzubieten.

Road [5] garantiert eine Lebensdauer von mindestens 120.000 Stunden (L80 B5) bei einem Standard-Temperaturbereich (- 25 °C bis + 40 °C) und wird standardmäßig in Schutzklasse II ausgeliefert.

Weitere Informationen unter:
www.gewiss.de
KD1906018