Moderne kommunale Beleuchtung / Umrüstung auf LED

Beleuchtung ist für Kommunen eine essentielle Versorgungsaufgabe. Dabei muss Beleuchtung Städte und Kommunen sicherer machen und auf Wegen, Straßen oder in Parks nachts für ausreichend Helligkeit sorgen, damit sich Bürger/innen sicher fühlen können. Gleichzeitig geht es darum, umweltschonende, energieeffiziente und langlebige Technik einzusetzen, um den Kostenaufwand der Kommunen zu reduzieren. Das auf professionelle Beleuchtung für Kommunen spezialisierte Unternehmen LUNUX setzt daher auf sparsame LED-Technologie.

Bereits bestehende Leuchten können durch entsprechende Module auf sparsame LED-­Technik umgerüstet werden. Der Vorteil: Das Stadtbild bleibt erhalten. Entwickelt hat das Unternehmen ein LED-Modul, mit dem bestehende Leuchten ohne großen Aufwand auf sparsame LED-Technik umgerüstet werden können.

Da der Trend im Rahmen der Smart City immer mehr zu vernetzten Lösungen geht, entscheiden sich Städte zunehmend, Leuchten zu installieren, die mit einem Lichtmanagementsystem (LMS) ausgestattet werden können. In der nordrheinwestfälischen Stadt Düren hat LUNUX weit über 2.000 Leuchten des Typs HELLUX Ellipse installiert, in welche ein LMS integriert wurde.

Ellipse ist eine technische Leuchte, die leicht mit einem LMS ausgestattet werden kann und die sich sowohl für Haupt- und Anliegerstraßen eignet, als auch für Fußgängerüberwege, Parks und Parkplätze. Mit einer Lebensdauer von 85.000 Betriebsstunden erweisen sich die LED-Treiber als ausgesprochen wartungsarm.

Weitere Informationen unter:
www.lunux.de
KD1706013