Als ideale Mischung aus LKW und PKW erfreut sich der Pick-up in der Landwirtschaft, beim Forst, in Gartenbaubetrieben und bei kommunalen Einrichtungen steigender Beliebtheit. Die leicht zugängliche Ladefläche ist auch für sperrige Güter wie mobile Tankstellen gut geeignet, um Diesel zum sofortigen Verbrauch (nach ADR 1.1.3.1c) zu den jeweiligen Arbeitsmaschinen zu befördern. CEMO hat nun speziell für diesen Fahrzeugtyp die besonders flach ausgelegte mobile Tankstelle DT MOBIL EASY Pick-up aus Polyethylen entwickelt.

Im Gegensatz zu bestehenden Systemen passt sie besonders gut auf die Ladefläche, lässt sich leicht verzurren und verbessert durch den tiefen Schwerpunkt die Fahrstabilität. Bei Bedarf lässt sich die Tankstelle auch mit den vorgesehenen Planen oder Hardtops abdecken und ist so vor Verschmutzung, Blicken und Diebstahl geschützt. Bei nur 118 x 79 x 45 cm (L x B x H) fasst der Tank 210 l Diesel. Die leichte Mobiltankstelle wiegt leer je nach Ausführung nur 26 bis 34 kg. Tragegriffe, Staplertaschen, eine integrierte Belüftung mit Druckentlastung sowie ein Füllstutzen erleichtern die Bedienung.

Praxisgerecht und mit Komfort

Die neue Pick-up-Tankstelle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, mit Pumpen für 30 bzw. 40 l/min Förderleistung in 12 oder 24 VDC Betriebsspannung und je 4 m Elektrokabel. Eine autonome Variante mit Lithiumeisenphosphat-Akku und Ladegerät ist sogar völlig unabhängig vom Bordnetz. Der 4 m lange Zapfschlauch mit Automatikzapfpistole kann bequem auf der Tankoberseite verstaut werden. Ausführungen mit abschließbarem Klappdeckel schützen zusätzlich vor Diebstahl und Verschmutzung.

Weitere Informationen unter:
www.cemo.de
KD2006065