LIPCO und Rapid zeigen komplette Produktpalette auf der demopark in Eisenach

Die Firmen LIPCO und Rapid präsentierten ihr komplettes Produktprogramm auf dem gemeinsamen Messestand bei der demopark in Eisenach. Für jeden Besucher gab es etwas zu sehen, denn die Bandbreite erstreckt sich vom „kleinen“ und wendigen Einachser Mondo über die „Bergkatze“ Rapid Swiss bis hin zum neuen und leistungsstärksten Einachser, dem Orbito.

Aber auch bei den Anbaugeräten gab es nichts, was es nicht zu sehen gab: von den Geräten für die Bodenbearbeitung über Kehrmaschinen, Solesprühgeräten, Schneeschilde und Wege-Pflegegeräten bis hin zu den Geräten für die herbizidfreie Unkrautbeseitigung war alles präsent.Dass die Kombination von Rapid-Einachsern und LIPCO-Anbaugeräten äußerst effektiv ist, konnten die Besucher auf dem Freigelände sehen und natürlich auch selbst testen.

Dort konnte man aber auch sehen, dass die LIPCO-Geräte nicht nur an den Rapid-Einachser angebaut werden können, sondern an alle gängigen Einachser, und – dank des ausgeklügelten Wechselflanschsystems auch an alle Radlader, Bagger und Traktoren. Die Möglichkeiten sind unendlich, was sich natürlich auch auf den Geldbeutel auswirkt und Platz im Gerätehaus schafft.

Denn wo sonst kann man das Anbaugerät morgens am Einachser anbauen, mittags am Radlader und abends am Traktor? Bei LIPCO macht man da weiter, wo man auf der Messe aufgehört hat. So sind unverbindliche Gerätevorführungen auf den Anwenderflächen jederzeit möglich (mail@lipco.com).

Weitere Informationen unter:
www.lipco.com
KD1504021