lighting technology 2017 – Internationale Fachmesse mit Workshops Future Lighting

Vom 10. bis 12. Oktober 2017 findet die lighting technology in Essen statt. Im Herzen NRWs und vor den Toren der Leuchtenwirtschaft Deutschlands bildet sie den kompletten Markt der Technologien, Komponenten und Systeme für Intelligentes Licht ab – und zwar für die komplette Licht- und Beleuchtungstechnik und sämtliche Anwendungsgebiete und -branchen.

Die lighting technology ist eine professionelle Kommunikations- und Business-Plattform und unterstützt Hersteller von Leuchten und Lichttechnik, Lichtplaner, Einkäufer und Entscheider bei der anwendungsnahen Entwicklung, praktischen Realisierung und Planung zukunftsfähiger Beleuchtungssysteme.

Auf der Referentenliste der 40 Workshops stehen so hochrangige Firmennamen wie z.B. OSRAM Opto Semiconductors, Tridonic, LUMILEDS, CREE, DIAL oder Trilux Akademie. Aktuellstes Wissen und neueste Erkenntnisse zu den drängendsten Fragestellungen der Branche werden präsentiert und diskutiert, während auf der Fachmesse die neuesten Produkte, Konzepte und Dienstleistungen für die Licht- und Beleuchtungstechnik zu sehen sind. Unter den Ausstellern sind sowohl internationale Marktführer als auch Spezialisten für individuellste Lösungen aus sämtlichen Produktionsebenen, darunter z.B. CREE, Drees, EBV, Fischer, Inova, Instrument Systems, Lexington, Lumitronix, Neumüller, opsira, Phoenix Contact, Tridonic, Turck duotec oder Vossloh-Schwabe.

Ausführliche Informationen zur Beteiligung als Aussteller, zu den Workshops, oder zum Besuch der Messe finden Sie auf www.lighting-technology.com, für ein kostenloses Ticket zum Besuch der Fachmesse geben Sie dort den Aktivierungscode e7Up7m2X ein und registrieren sich online.

Nutzen Sie die Chancen und Möglichkeiten in der rasanten Entwicklung der Licht- und Beleuchtungsindustrie! Profitieren Sie von der lighting technology vom 10. – 12. Oktober 2017 in der Messe Essen.

Weitere Informationen unter:
www.lighting-technology.com
KD1704074