Städte sehen sich mit der zunehmenden Herausforderung durch die massiv steigende Anzahl an zugelassenen Elektrofahrzeugen konfrontiert. Diese Entwicklung wird durch verschärfte Klimaziele der EU, Maßnahmen der Bundesregierung und Handlungszwang bei Automobilherstellern massiv an Fahrt gewinnen. Damit wird sich die innerstädtische Ladeinfrastruktur als zunehmend wichtigere Komponente im Mix der Lademöglichkeiten erweisen. Anspruch an Städte und Gemeinden dabei ist, ihren Bürgern und lokalen Arbeitgebern ausreichende Ladeinfrastruktur zur Verfügung stellen.

Qwello versteht sich hierbei als aktiver und flexibler Partner in der öffentlichen Ladeinfrastruktur mit anpassungsfähigen, aber klar definierten Lösungskonzepten für Städte und Stadtwerke – von Metropolen bis zu großen Kleinstädten – von Unterstützung mit Investition und Finanzierung bis zum „Rundumsorglospaket“.

Alle reden über e-Mobilität – Wir auch, aber in Form von Lösungen!

Unser Konzept setzt auf Partnerschaft mit Städten und Stadtwerken zur Verwirklichung einer optimalen Lösung, zum Beispiel durch Stromlieferung der lokalen Stadtwerke oder Beauftragung lokaler Subunternehmer. Qwello versteht sich als Innovationspartner und setzt auf Vorteile in der Kombination von komplementären Expertisen aller Partner bei gleichzeitiger Konzentration auf Kernkompetenzen. Unsere Lösungsmodule sind flexible Komponenten einer Komplettlösung mit Standortkonzession, Kooperation oder eines Private-Public-Partnership-Modells.

Ladesäulen und Backendlösung – Wir errichten und betreiben unsere Ladesäulen im öffentlichen Raum. Bestehende Infrastruktur kann in die Systemlandschaft übernommen werden. Alternativ bieten wir einen Austausch bestehender Altstrukturen an, um bessere Funktionalitäten und ein homogenes Stadtbild zu ermöglichen Finanzierung – Abhängig vom Umfang der zu errichtenden Ladeinfrastruktur kann Qwello die Finanzierung des nicht förderfähigen Anteils der Ladeinfrastruktur übernehmen Standortkonzept – Ermittlung geeigneter Standorte der Ladeinfrastruktur unter Berücksichtigung von künftiger Auslastung und kommunalen Gegebenheiten

Projektmanagement – Standortfreigabe für künftige Ladestandorte
Aufbau – Fachgerechter Aufbau und Installation der Ladesäulen durch zertifiziertes Personal
Instandhaltung – Unser hochgradig modulares Austausch-Konzept sorgt für einen extrem hohen Verfügbarkeitsgrad
Charge Point Operator – Professioneller Betrieb durch Qwello, auch im Rahmen einer Kooperation oder PPP möglich
Kundenmanagement – CRM-System-basiertes 24/7 Kundenmanagement
Zugangsmanagement – Qwello bietet alle Funktionalitäten eines klassischen E-Mobility- Service-Providers

Die Kombination unserer Lösung aus zukunftsweisenden Ladesäulen, sprachgesteuerter App und Backend mit Reservierungsfunktionalität befähigt uns zu einem integrativen Gesamtkonzept, welches auch eine Vielzahl kommunaler Herausforderungen jenseits der Ladeinfrastruktur aufgreift und Lösungen anbietet.

• Variable Tarifierung – ermöglicht Parkraummanagement und integriert Konzept für Anwohnerparken
• Integration in Parkleitsysteme möglich
• Integration eines ergänzenden DC-Konzepts – Schnellladen problemlos möglich
• Optionale Integration von 5G Antennen in Ladesäule zur flächendeckenden Versorgung

Weitere Informationen unter:
www.qwello.eu
KD2006052