Kiefer GmbH präsentierte auf der GaLaBau 2016 sein neues Flaggschiff den BOKI 1152T – Dreiachser

Der kompakte Geräteträger für den GaLaBau

Ob Neubaugebiete oder alter Gebäudebestand – Baustellen werden immer enger. Wer hier Erde bewegen und Wege und Plätze anlegen will, stößt mit einem großen Fahrzeug schnell an seine Grenzen. Und auch wer allein auf seinen Kompaktbagger vertraut, der steht immer noch vor der Frage des Transports in diesen beengten Verhältnissen.

Der BOKI 1152T ist Zwei in Einem: Leistungsstarker Geräteträger und vollwertiger Transporter. Mit einer Breite von nur 1,70 Meter ist er schlank. Durch die liftbare und lenkbare Hinterachse ist er wendig wie kaum ein anderes Fahrzeug in seiner Klasse. Das BOKIMOBIL 1152T ist wendig genug um genau jene Stellen zu erreichen, die den Großen verschlossen bleiben.

Schneller Gerätewechsel

Das kompakte Nutzfahrzeug verfügt über leistungsfähige Hydraulikvarianten. Vorne, in der Mitte und hinten lassen sich eine Vielzahl am Markt erhältlicher Geräte anbauen und antreiben. Der Gerätewechsel ist in der Regel innerhalb weniger Minuten in Einmannbedienung möglich. Der BOKI 1152T ist damit ein echtes Multitalent für: GaLaBau, Dienstleistung, Entsorgung, sowie für die Straßenunterhaltung. Mit Ladekran und Lasthaken oder Zweischalengreifer lässt sich Stückgut oder Erdreich bequem auf- und abladen. Für eine weitere Flexibilität auf der Baustelle sorgen auch Absetz- oder Abrollkipper. Das Ladevolumen des Fahrzeugs lässt sich außerdem durch eine große Ladepritsche oder Kippaufbau erweitern.

Doch nicht nur für den Erdbau und den Transport von Schütt- und Stückgut ist der BOKI 1152 ideal. An dem Trägerfahrzeug lassen sich auch diverse Grünpflegemaschinen andocken und damit antreiben. Das Spektrum reicht hier von Holzzerkleinerer über Astschere, Erdbohrer, Stubbenfräse, bis hin zu Gießarm und Bewässerungssystem.

Eine Hubarbeitsbühne erweitert das Einsatzgebiet bis in über 24 Meter Höhe. Wer darüber hinaus auch in der Grünflächenpflege oder im Schwarzdeckenbau tätig ist, wird auch hier im BOKI 1152 B einen flexiblen Helfer finden. Die unterschiedlichsten Mäh- und Mulchgeräte betreibt er ebenso zuverlässig wie zum Beispiel einen Asphalt-Thermo- Container oder eine Spritzmaschine für Bitumen-Bindemittel.

Und da man auch seine Baustelle sauber verlassen möchte, ist das Multitalent dann auch sehr schnell mit der passenden Vorbaukehrmaschine oder Winterdiensttechnik ausgestattet, sodass man rund ums Jahr nicht nur die Baustellen, sondern auch Straßen reinigen und von Schnee und Eis befreien kann. Im Winterdiensteinsatz kann das durch zuschaltbaren Allradantrieb und Kriechgang überzeugen. Durch einen Salzstreuer von bis zu 2,5 cm³, kann das Fahrzeug auch große Einsatzgebiete abdecken.

Transporter-Qualitäten

Seine Flexibilität verdankt der Boki 1152T nicht nur seinen Geräteträger-Eigenschaften. Bei einem Gesamtzuggewicht von bis zu 7.490 kg besitzt er, je nach Ausstattung bis zu 4 Tonnen Nutzlast und damit viel Spielraum für einen Transporter der Kompaktklasse.

Sein 110 kW/150 PS, FPT-Motor mit SCRT-System( DOC + DPF + SCR + CUC ) ist kräftig, umweltfreundlich und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 90 km/h auch auf Landstraßen und Autobahnen dynamisch unterwegs. Aber auch abseits der Straße ist er dank Allradantrieb und guter Traktion ganz in seinem Element.

Hoher Sicherheitsstandard

Der BOKI 1152T Dreiachser Geräteträger ist der Technologieführer innerhalb der Produktmarke. Sein Fahrerhaus ist äußerst geräumig und ergonomisch konzipiert. Das in seiner Klasse hohe Sicherheitskonzept der Kabine sorgt für geprüften Insassenschutz.(nach ECE-R29-Richtlinie). Ergänzt wird dieses durch ABS und Anti-Schlupfregelung.

Die Kombination aus Vielseitigkeit, Kompaktheit, Stärke, ausgereiftem Sicherheits- und Komfortkonzept machen das BOKIMOBIL 1152T zu einem äußerst wirtschaftlichen Helfer im Galabau. Stillstand kennt er nicht. Denn mit seinen Wechselaufbauten kann er immer genau die Leistung erbringen, die gerade benötigt wird. Ein BOKIMOBIL plus viele wechselnde Werkzeuge – das bedeutet unterm Strich eine hohe Maschinenauslastung und reduzierte Investitionskosten.

Weitere Informationen unter:
www.kiefergmbh.de
KD1605047