Erstmals in der Menschheitsgeschichte leben weltweit nun mehr Menschen in den Städten als auf dem Land. Diese anhaltende Entwicklung bietet zahlreiche Chancen für Wachstum und Wohlstand, verlangt aber zeitgleich auch nach neuen Lösungswegen – im urbanen Verkehr genauso wie in der Stadtplanung. Wenn der Begriff Smart City vor wenigen Jahren noch reine Zukunftsmusik war, ist er heute in einigen Städten schon Realität geworden. Auch in Deutschland bewegt sich viel.

Die Münchner eluminocity GmbH bietet eine ganzheitliche Lösung für innovative Smart–City Konzepte an. Sie verbindet Ladeinfrastruktur für Elektromobilität mit intelligenter Straßenbeleuchtung. Dafür werden die bereits in die Jahre gekommenen Straßenlaternen mit LED Modulen sowie einer integrierten Smart City Sensorik ausgestattet. In der Plattform sind diverse Sensoren verbaut, um den verschiedenen Anwendungsfällen im urbanen Raum gerecht zu werden.

Integrierte Radarsensoren ermöglichen die Realisierung adaptiver Beleuchtung. Hierbei wird das Licht bei geringem Verkehrsaufkommen automatisch gedimmt und wieder auf maximale Lichtstärke erhöht, sobald der Radar–Detektor eine Bewegung erkennt. Das reduziert die derzeitige Lichtverschmutzung auf ein minimales Maß.

Doch auch weitere Anwendungsfälle aus dem Security Bereich, wie das Aussenden visueller Signale, um Autofahrer an schlecht einsehbaren Zebrastreifen über ankommende Passanten zu informieren, sind bereits möglich.

eluminocity lässt die Stadt der Zukunft schon heute Realität werden.

Weitere Informationen unter:
www.eluminocity.de
KD1706017