Intelligente Lichttechnik für die Stadtbeleuchtung:

ZFT400 mit symmetrischer und asymmetrischer Lichtcharakteristik

Die ZFT400 Mastaufsatzleuchtenserie von WE-EF versteht sich als Neuinterpretation der klassischen Stadtleuchte. Mit ihrer puristischen, klaren Formgebung integriert sich die ZFT400 nicht nur nahtlos in die durchgängige WE-EF Designsprache sondern auch in innerstädtische Umgebungen unterschiedlichster Epochen. Ob in historischen Altstädten oder in modernem Stadtambiente, die Serie eignet sich gleichermaßen für die Beleuchtung von Plätzen, Fußgängerzonen und Promenaden wie von Entreezonen vor markanten Gebäuden oder Parkplätzen. Insbesondere in der Version mit Doppelausleger ist die ZFT400 eine Reminiszenz an historische Stadtleuchten, die das nächtliche Erscheinungsbild vieler Städte bis heute noch prägen.

Die ZFT400 Serie ist mit zwei schlanken Lichtkopfversionen verfügbar (ZFT430/434, ZFT440/444) sowie mit den großvolumigeren Lichtkopfvarianten ZFT460/464 und ZFT470/474. Die Leuchten generieren sowohl symmetrische als auch asymmetrische Lichtverteilungen, wie sie z. B. in Fußgängerzonen zum Einsatz kommen. Für erstere ist die von WE-EF neu entwickelte [C60] LED Doppelbrechungslinse aus PMMA verantwortlich. Sie sorgt für eine symmetrische, gleichmäßige Lichtverteilung.

Zugleich stellt sie bei maximaler Effizienz eine hervorragende Entblendung der Leuchten sicher. Optional kann eine einseitige Lichtabschirmung eingesetzt werden, um etwa Streulicht in anrainende Gebäudefenster gänzlich auszuschließen. Für asymmetrische Lichtcharakteristiken kommt die bewährte WE-EF spezifische OLC® Technik zum Einsatz. Dabei erzeugen [S65] Linsen eine asymmetrisch seitlich gerichtete Lichtverteilung, während [R65] Linsen eine breitstrahlende, asymmetrisch vorwärts gerichtete Lichtverteilung bewirken.

Die ZFT430/434 und 440/444 sind mit Anschlussleistungen bis 37 W in den Lichtfarben 3000 K oder 4000 K erhältlich. Die beiden größeren Ausführungen decken Wattagen bis zu 54 W ab. Der Lichtstrom und damit der Energieverbrauch kann am elektronischen Vorschaltgerät mit einer 1–10V oder DALI Schnittstelle gesteuert werden. Die Gehäuse der Leuchten mit Schutzart IP66 bestehen aus korrosionsbeständigem Aluminium- Druckguss.

Weitere Informationen unter:
www.we-ef.com
KD1604078