Eine Natursteinheizung mit Infrarot-C-Wärmestrahlung vollendet gesundes Bauen und Wohnen nach biologischen, nachhaltigen und umweltschonenden Gesichtspunkten. Die Schadstofffreiheit des Naturmaterials und der natürlichen Wärmestrahlen erfüllt gesundheitliche Ansprüche auf höchstem Niveau. Eine eurotherm Infrarot-C Natur- steinheizung entspricht schon heute den angestrebten EU-Richtlinien und Grenzwerten der Luftqualität in Wohnräumen.

eurotherm Natursteinheizungen werden als vollwertiges Heizsystem und als Zusatz- oder Übergangsheizung in Neubauten, Altbauten, Niederenergiehäusern, Schulen, Kindergärten, Kirchen, Vereinshäusern, Saunen, Therapie- räumen, Tier Zoo, sowie als Nachspeicher- Austausch u. v. m., erfolgreich angewendet.

Natürliche Materialien: nachhaltig und gesund

Auch wenn natürliche Materialien lange Zeit von der „modernen Technik“ belächelt wurden – ihre positive Wirkung ist längst durch wissenschaftliche Studien belegt: Naturgesteine geben Wärme besonders homogen in Räume ab. Das sorgt für ein angenehmes Wohnklima. Die von eurotherm verwendeten Materialien kommen zu 100 % aus der Natur und können somit dem natürlichen Kreislauf wieder zurückgegeben werden.

Infrarot-C-Wärmeabgabe und ihre Wirkungsweise

Das Prinzip und die Wirkung der Infrarot- C-Wärmestrahlung ist einfach und durch die Sonne bekannt: Raumflächen nehmen die Wärmestrahlen auf und speichern sie. Die in den Materialien und im Naturstein selbst gespeicherte Wärmeenergie wird gleichmäßig wieder mit 2 Grad Temperaturunterschied vom Boden zur Decke in den Raum abgegeben und erzeugt ein außergewöhnlich angenehmes Wohlfühlklima. Die Wohnraumsubstanz selbst wird also zur Heizung – und der Energierohstoff Strom dabei zu 100 % in Wärme umgesetzt.

Weitere Informationen unter:
www.eurotherm-gmbh.de
KD2005103