Indoor-Fallschutzboden von BSW in Deutschlands modernstem Möbelhaus

Die neueröffnete Filiale des Segmüller-Möbelhauses in Pulheim bietet mit drei Etagen und 35 Fachabteilungen ein wahres Einkaufserlebnis und ist laut Aussage des Unternehmens das modernste Möbelhaus Deutschlands. Auch die kleinen Besucher kommen in einer riesigen Erlebniswelt auf ihre Kosten. Dabei zieht sich die Spiellandschaft über zwei Stockwerke. Im dritten Obergeschoss dürfen die Kinder angelehnt an die Geschichte vom rothaarigen Kobold Pumuckl toben, spielen und basteln. Ältere Kinder gelangen über Klettermöglichkeiten in ein Kellerlabyrinth im zweiten Obergeschoss. Wie im Außenbereich, muss die Sicherheit bei Stürzen auch auf Indoor-Spielplätzen gewährleistet sein. Der fugenlose Fallschutzboden playfix indoor von BSW übernimmt hier diese Aufgabe.

playfix indoor besteht aus einer Basisschicht, deren Dicke je nach geforderter Fallhöhe variiert und einer fugenlosen PU Beschichtung und ist damit ideal für Innenbereiche geeignet. Alle Komponenten werden vor Ort nach gestalterischen Vorgaben installiert. Die Planung des Kinderlandes lag bei der Künstlerischen Holzgestaltung Bergmann GmbH, die für ihre kreativen Spiellandschaften – allesamt Unikate – aus unbehandelten Hölzern bekannt ist. Im Pumuckl-Kinderland dürfen sich die Kleinen neben überdimensionalen Spielgeräten selbst wie der freche Kobold fühlen. Analog zur Geschichte können die Kinder in Meister Eders Schreinerwerkstatt im Hinterhof spielen. Über einen riesigen Heißluftballon gelangen die älteren, klettersicheren Kinder eine Etage tiefer in das Kellerlabyrinth. Oder man saust über Rutschen hinunter.

Eine fugenlose Oberfläche mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten

playfix indoor erfüllt hier neben seiner Funktion als Fallschutzboden auch einen kreativen Beitrag. Denn die fugenlose PU-Beschichtung von playfix indoor kann farblich so gewählt werden, dass sie sich in das Spielplatzkonzept integriert. Das Aufbringen von Logos und Schriftzügen ist kein Problem. Im Kinderland der Segmüller-Filiale wurden die Farben Sandbeige, Taubenblau, Herbstbraun und Staubgrau gewählt, die sich im jeweiligen Spielabschnitt dem restlichen Mobiliar und der Wandgestaltung anpassen. Die grauen Wegführungen im Kellerlabyrinth beispielsweise gleichen einem Estrich. Die fugenlose Oberfläche besitzt gute Reinigungseigenschaften und ist rutschfest.

Geprüfte Fallschutzeigenschaften für Indoor- Spielplätze

Je nach Ausführung und Höhe der Spielgeräte muss auch der Boden entsprechende Fallschutzwerte nach DIN EN 1177:2008 erfüllen. Im Segmüller-Möbelhaus wurden playfix indoor Fallschutzböden für Fallhöhen von 1 bis 3 m verlegt. Diese Werte erreicht der Boden je nach Dicke der unteren Basisschicht. Bei einer Fallhöhe von bis zu 3 m beträgt der Aufbau insgesamt 87 cm. Die untere, weiche Basisschicht besteht aus zwei Schichten von PUR-gebundenem Schaumstoff. Der Einbau der playfix indoor Fallschutzböden erfolgt durch erfahrene Monteure des Unternehmens.

Weitere Informationen unter:
www.berleburger.com
KD1701092