Hoher Entwicklungsstand beim Mähen und Absaugen mit Mittelabsaugung

Allen „Unkenrufen“ zum Trotz arbeitet die Ladog-Mittelabsaugung (MaxiFlex-Technik) beim Mähen und Absaugen so gut wie verstopfungsfrei! Der kurze Saugschlauch, die gerade, bogenfreie Schlauchführung unter der Kabine und die 4-Messertechnik im Mähwerk sorgen für verstopfungsfreies Mähen und Absaugen! Viele Kunden im praktischen Einsatz bestätigen dies. Und dies egal, ob bei trockenem Wetter, bei Morgentau oder im strömenden Regen gemäht wird!

Ladog hat trotzdem noch weiterentwickelt

Die Mähwerksabsaugung wurde sehr stark lärmreduziert bei voller Saugleistung. „Das hören Sie sofort beim Arbeiten“ – sagt Alfred Bertsche. Die Hydraulikleistung des Fahrzeuges wurde optimiert. Volle Leistung auf Mähwerk und Absaugung steht bei ca. 1800 U/min. Motordrehzahl zur Verfügung.

„Was Sie noch hören ist das Mähwerk, aufgrund der hohen Messerdrehzahl“ – sagt Alfred Bertsche beruhigt. Wir brauchen auch keine 145 PS-Motoren. Der Ladog-Hydrostat ist optimiert und bringt viel Drehmoment (Fahrleistung) auf die Straße und dies mit permanentem Allradantrieb mit Mitteldifferential – ohne Verspannungen im Antriebsstrang!

Der Ladog-Hydrostat ist sehr feinfühlig und sparsam ausgelegt. Hier spürt man die 35 Jahre Hydrostaten-Entwicklung des Hauses Ladog. Der unterflurig eingebaute Motor sorgt für einen tiefen Schwerpunkt des Fahrzeuges, sodass auch in kritischen Schräglagen ohne Angst gemäht werden kann. „Wir reden nicht nur von guter Sicht auf die Frontanbaugeräte, wir haben sie auch“ sagt Alfred Bertsche. Davon und von der Mähleistung kann sich jeder Interessent bei einer praktischen Vorführung selbst überzeugen. Ladog-Fahrzeuge sind echte Arbeitsfahrzeuge!

Weitere Informationen unter:
www.bertsche-online.de
KD1504022