HEIZOTRUCK bietet ungeahnte Möglichkeiten

Ein zukunftsweisender Agrar-LKW

Zugegeben, es war den Entwicklern des „Heizotruck“ bei Heizomat zunächst gar nicht wirklich bewusst, welches Potential ihr Fahrzeug bieten wird, als sie anfingen, einen LKW der Arocs-Baureihe von Mercedes Benz als Antrieb für Holzhackmaschinen umzubauen. Der Arocs wurde als Plattform für die Entwicklung gewählt, weil es einfach nichts Preiswerteres mit hoher Zapfwellenleistung am Markt gibt.

Am Ende der Entwicklungsarbeit steht nun ein marktreifer Agrar-LKW, der viel mehr Möglichkeiten bietet als alles, was bisher auf dem Markt ist. 480 PS Antriebsleistung für den Holzhacker an der Zapfwelle ist dabei nur ein Ergebnis von vielen.

Der neu entwickelte Heizotruck bietet mit seiner extrem leistungsfähigen Hydraulik diverse Aufnahmen für landwirtschaftliche Zusatzgeräte vorne und hinten am Fahrzeug, Einsatzmöglichkeiten als Zugmaschine für Sattelauflieger, Großanhänger, Ballenpressen und vieles mehr. All dies macht den Heizotruck zum universellen Fahrzeug für den Einsatz in der Landwirtschaft.

Im Forstbetrieb scheut das Fahrzeug bei zuschaltbarem Allradantrieb und entsprechend großvolumiger Bereifung auch nicht den Einsatz abseits befestigter Routen. Natürlich bietet der Heizotruck die Möglichkeit Geräte für den Winterdienst aufzunehmen.

Ein weiterer ganz wichtiger Vorteil des Heizo- trucks von Heizomat ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h. Damit darf das voll geländegängige Agrarfahrzeug sogar auf die Autobahn.

Bei Bedarf kann das Fahrzeug auch als LoF (Land- und Forstwirtschaftliche Zugmaschine) zugelassen werden. Bei einer Zulassung bis 60 km/h darf der Heizotruck mit der Führerscheinklasse T gefahren werden.

Die Entwickler bei Heizomat haben mit dem Heizotruck einen LKW von Mercedes sozusagen für den Einsatz in der Agrar- und Forstwirtschaft revolutioniert. Die Möglichkeit, viele Zusatzgeräte an- oder aufzubauen, volle Geländegängigkeit und das riesige Leistungspotential des Fahrzeuges komplettieren den Heizotruck.

Zur Serienausstattung des Heizotruck gehören ein 6 Zylinder MB-Motor mit 480 bis 530 PS, Klimaanlage, Standheizung, Radio mit Navigation, CD mit Bluetooth, Panoramascheibe, Heckzapfwelle, K80 mit
K50, Load Sensing, Bereifung 14.00R20 plus ein weiterer Satz Reifen laut Liste, Frontanbauplatte, Kombitank, Wendelüfter, Beleuchtungspaket LED und Spannungswandler. Optional erhältlich sind: Sattelplatte, Isobus, Gewichtsplatten, Reifendruckregelanlage, Werkzeugkiste, Frontblitzer, Fronthydraulik, Schwad-Niederdruckrolle, Fahrerschulung vor Ort.

Wer sich für den Heizotruck interessiert, hat die Möglichkeit, in Karpfham auf der Rottal- Schau Energie-Freigelände 9104 vom 01.-05.09.2017, auf der Agritechnica in Hannover vom 12.-18.11.207 in Halle 26 – Stand Nr. A09 einen Heizotruck zu besichtigen oder Sie vereinbaren einen Termin bei uns im Werk.

Weitere Informationen unter:
www.heizomat.de
KD1704077