Heizomat wird 35, eine Erfolgsgeschichte mit erneuerbaren Energien

Tausende Besucher besichtigten am Wochenende vom 13. bis 14. Mai das erweiterte Heizomat Werk Heidenheim in Mfr. anlässlich des 35jährigen Betriebsjubiläums des Unternehmens.

Im Mai 1982 begann die Erfolgsgeschichte von Robert Bloos und Heizomat mit einer Erfindung in einer Garage. Im kleinen Ort Oberweiler bei Meinheim baute er den ersten Heizomat zum automatischen Zuführen von Holzspänen in einen handelsüblichen Heizkessel.

Er wollte in seinem neuen Haus Holz heizen. Öl und Gas waren für ihn damals schon viel zu wertvoll um es einfach nur zu verbrennen. Die durch die fossilen Energieträger verur­sachten Umweltprobleme interessierten zu dieser Zeit in der Politik und auch anderswo eher niemanden.Robert Bloos sen. setzte bereits im Jahr 1982 auf erneuerbare Energien und ließ sich nicht beirren.

Schnell stellte sich der Erfolg ein und so wurde im Jahr 1985 in Gunzenhausen-Maicha die erste Fabrikationshalle gebaut. Hier beträgt die Produktionsfläche mittlerweile in 5 Fertigungshallen 13500 m². Der erste Hackschnitzelkessel für ein Wohnhaus weltweit mit automatischer Entaschung wurde gebaut und war ein Renner. Das Gelände in Gunzenhausen-Maicha wurde aufgrund ständig steigender Absatzzahlen schnell zu klein, so dass im Jahr 2004 die aufgelöste Kaserne des Panzerbataillons 304 ins Interesse der Firma Heizomat rückte.

Es war genau die richtige Entscheidung, diese zu erwerben und im Jahr 2005 wurde zwischen den ehemaligen Panzerhallen bereits eine neue Fabrikationshalle mit den mächtigen Abmessungen von 35 x 200 Meter errichtet. Eine Erweiterung der Halle erfolgte im Jahr 2015 um weitere 150 Meter auf eine Gesamtlänge von 350 Meter.

Im ehemaligen Kasernengelände des Panzerbataillons 304 mit einer Gesamtfläche von 380 ha werden seit nun schon wieder mehr als 10 Jahren nahezu alle Teile für die Heizomat Anlagen gebaut.
Hier und in den anderen Hallen, wo früher Militärgut gelagert und gewartet wurde, werden auf einer Fläche von 18000 m² Produkte hergestellt, die sich um das Thema erneuerbare Energien drehen.

Vom kleinsten Holzhäcksler Heizohack HM 4-300 für Stämme und Buschholz bis 30 cm Durchmesser über Großhacker HM 14-860 KT, welche ganze Bäume mit einem Durchmesser von 80 cm verarbeiten können und Hackschnitzelfeuerungsanlagen vom niedrigen Leistungsbereich für das Einfamilienhaus mit 15 oder 30 kW bis zu Großkesselanlagen für ganze Dörfer bis 990 kW, werden hier gefertigt.
Heizomat baut fast alles, was für den Einsatz von Holzhackschnitzeln zur Wärmeerzeugung notwendig ist selbst. Durch die große Bandbreite an Produkten und ständige Innovationen im Bereich erneuerbare Energien, ist die Firma Heizomat einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich von Hackschnitzelfeuerungen und Holzhackmaschinen.

Eine Vielzahl neuer Entwicklungen wurden an diesen Tagen vorgestellt

Hackschnitzelheizung: Elektrostatische Abscheider für Staub, für strenge Abgasgrenzwerte, die auch in der Praxis eingehalten werden.
Patentierte Entaschung mit hitzebeständiger Aschekette bei der Kesselbaureihe RHK-AK von 30 bis 990 kW, auch für Schlacke bildende Holzbrennstoffe.
Patentierte, neuartige Kettenaustragung aus dem Hackschnitzellager ohne Schnecke, dadurch Stromverbrauch um 50% reduziert und lange Förderwege in einem Stück möglich bis 20 Meter.
Patentierte parallelgeführte Hackschnitzel- Austagung für eine gleichmäßige Entleerung des Hackschnitzelbunkers.

Automatische Abreinigung der Asche im Bereich des Partikelfilters und natürlich des ganzen Kessels. Steuerung: alle Teile kommen von Siemens, schnelles 7“ Touch zur einfachen Bedienung mit 20 Jahre Ersatzteilliefergarantie.

ET 100 Home: Eine nagelneue Low-Cost Version der großen Industriesteuerung ET 200 für Hackschnitzelfeuerungen mit allen notwendigen Anschluss- und Bedienmöglichkeiten wie Brennraumüberwachung, Puffermanagement und Heizkreisregelung über das Touch-Terminal für die kleine Hackschnitzelfeuerung. ET 200 Professional: Steuerung für größere Hackschnitzelfeuerungen zusätzlich u. A. mit bis zu 6 witterungsgeführten Heizkreisen, 2 unabhängige Wärmepuffer, Visualisierung, externer Kesseltemperaturvorgabe, Modbus- TCB, flexible Leistungsvorgabe u. v. m.
CX 200: Fernwärmeregler Home: Komplettlösung für das Wärmenetz. Regelung für bis zu 6 einzelne Wohnhäuser mit je 3 witterungsgeführten Heizkreisen und Brauchwasserspeicher, Fernzugriff usw.

Profi-Holzhackmaschinen Heizohack

Neuer leistungsstärkerer Heizohack HM 6- 300 VM mit 80 km/h Fahrgestell und Einzug 30 x 60 cm. Mit wassergekühltem CAT-Aufbaumotor, 75 PS und Partikelfilter zur Einhaltung der neuesten Abgasnormen in der EU, der Schweiz und weltweit. HM 8-400K, kompakter Holzhäcksler für Kranbeschickung mit Epsilon Aufbaukran. Antrieb mit Schlepperzapfwelle, Einzug 40 x 70 cm

HM8-400 KLC Holzhäcksler Komplettsys­tem mit Kranbeschickung und integriertem Hackschnitzeltank, optional mit Überlader bis 4 Mtr. Überladehöhe, je nach Ausstattung Fassungsvermögen von 8 bis 18 m³. Neuer HM14/860 KL aufgebaut auf Mercedes Arocs mit 520 PS, 6×6 Allradfahrzeug und Direktantrieb des Hackers über NMV.

Neuestes Heizomat Produkt ist der Heizotruck mit 510 PS Leistung

Ein moderner Hochleistungs-LKW für die Land- und Forstwirtschaft. Alle gängigen Ausstattungen eines Universaltraktors bis 80 km/h Höchstgeschwindigkeit, inkl. ISO-Bus, hohe Hydraulikleistung, Fronthydraulik Loadsensing, Kugelkopfanhängung K80-Hitch mit Zwangslenkung, Sattelplatte u.v.m. Durch die langjährige Erfahrung liefert Heizomat heute eine Vielzahl von individuellen und kundenspezifischen Lösungen von der Holzernte, der Produktion von Hackschnitzeln, dem Transport ins Hackschnitzellager bis zur Erzeugung von Wärme aus Holz und die Verteilung im Wärmenetz.

Weitere Informationen unter:
www.heizomat.de
KD1703067