Gut geschützt beim Arbeiten im Freien: Warn- und Wetterschutzkleidung vom Profi

Arbeitgeber tragen Sorge dafür, dass die Berufskleidung Mitarbeiter bei ihren Tätigkeiten optimal unterstützt. Gerade bei der Auswahl von Warn- und Wetterschutzkleidung ist es von Vorteil, sich für langlebige Qualitätskleidung zu entscheiden. Diese schützt nicht nur zuverlässig vor Nässe und Kälte, sondern macht den Träger auch bei schlechten Witterungsverhältnissen gut sichtbar.

Wichtig ist es, dass sich Mitarbeiter auf den langfristigen Schutz der Kleidung verlassen können. Denn die Schutzfunktionen, wie beispielsweise von Reflexstreifen, gehen bei nicht sachgerechter Reinigung oft verloren und der Träger kann somit leicht Gefahren ausgesetzt sein. Daher sollte Schutzkleidung zur Wäsche immer in die Hände von Experten gegeben werden.

Service & Sicherheit

CWS-boco ist einer der führenden Anbieter von Berufskleidung. Insbesondere im Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ (PSA) gehört der textile Serviceanbieter zu den Vorreitern am Markt. CWS-boco bietet seinen Kunden einen Full-Service. Der Kunde entscheidet sich beispielsweise für die moderne boco Warn- und Wetterschutzkollektion: Im bequemen Mietservice holt das Unternehmen die Kleidung regelmäßig ab, bereitet sie in den eigenen ressourcenschonenden Wäschereien normenkonform auf und liefert sie wieder an.

„Unser speziell geschultes Personal prüft die Schutzkleidung auf ihre Funktionalität. Der Arbeitgeber ist so auf der sicheren Seite. Auf Wunsch bringen wir auch Firmen-, Namens- oder Verbandsembleme auf der Kleidung an“, erklärt Werner Münnich, PSA-Experte bei CWS-boco Deutschland.

Qualität & Funktionalität

Die boco Warnschutzkollektion nach der neusten Norm EN ISO 20471 ist robust und, aufgrund des taillierten Schnitts, modisch in einem: Die Kollektion ist in Gelb/Grau, Orange/Grau und Orange/Grün erhältlich und umfasst Bundjacke, Polo-Shirt, Bermuda, Latzhose, Bundhose, eine Softshelljacke und eine Weste. Durch das hochwertige GORE-TEX® Funktionsmaterial wird bei dem zugehörigen Parka auch bei den härtesten Arbeitsbedingungen eine lange Tragedauer erreicht. So können Städte oder Kommunen ihre Mitarbeiter das ganze Jahr optimal mit professioneller Bekleidung ausstatten, die zusätzlich der Norm für Wetterschutz DIN EN 343 entspricht. Als Ergänzung schützen die einzippbaren Thermojacken nach DIN 14058 vor Kälte.

Weitere Informationen unter:
www.cws-boco.de
KD1501028