Feuchte und salzbelastete Mauern lassen sich dauerhaft instand setzen

Feuchtigkeit und Salze in Mauern und Wohnräumen sind eine Belastung für Bauwerk, Raumklima und letztendlich auch den Menschen, der darin lebt. Eine Instandsetzung ist oft nur schwer und mit erheblichem Aufwand zu bewerkstelligen. Wenn Maßnahmen wie Horizontalsperren oder Außenabdichtungen nicht greifen oder zu teuer sind, kann auf eine effiziente und wirtschaftliche Alternative, den atmungsaktiven Feuchteregulierungsputz EXZELLENT der MC-Bauchemie, zurückgegriffen werden.

Der EXZELLENT Feuchteregulierungsputz kann ohne Vortrocknen auf das feuchte Mauerwerk aufgetragen werden, nimmt die Feuchtigkeit auf und gibt sie bis zu 15 Mal schneller als herkömmliche WTA-Sanierputze an die Luft ab. Salze werden, ohne das Gefüge des Putzes zu schädigen, an die Putzoberfläche transportiert. So können Wohnräume schneller nutzbar gemacht und ein angenehmes Wohnklima geschaffen werden.

Er ist für die Anwendung im Innen-, Außen- und Sockelbereich geeignet und wird direkt auf das feuchte Mauerwerk aufgetragen. Dafür muss zunächst der alte nasse Putz abgeschlagen, anschließend kann EXZELLENT aufgebracht werden. Der atmungsaktive Feuchteregulierungsputz härtet selbst bei feuchten Wänden oder auf Außenflächen zuverlässig aus und ist ohne Trocknungsmaßnahmen anwendbar. Er zeigt ein niedriges Schwindverhalten, geringe Rissneigung und wirkt schimmelhemmend.

Spezielle Porengeometrie mit besonderer Wirkung

Das Wirkprinzip des Feuchteregulierungsputzes ist einfach. Der Putz ist nicht hydrophob eingestellt. Der Porenraum des EXZELLENT Putzes weist eine einzigartige Geometrie auf, welche die Gesetzmäßigkeiten des Feuchtetransports (Kapillarität und Diffusion) effektiv nutzt.

Die Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk wird kapillar aufgenommen und über einen stark verkürzten Diffusionsweg bis zu 15 Mal schneller als bei herkömmlichen WTA-Sanierputzen als Wasserdampf wieder abgegeben. Auch im Mauerwerk enthaltene Salze können im Gegensatz zu herkömmlichen WTA-Sanierputzen, bei denen diese in der Putzschicht eingelagert werden, mit EXZELLENT schnell an die Putzoberfläche geleitet werden, wo sie – ohne den Putz zu schädigen – entfernt werden können.

Weitere positive Nebeneffekte: kristallisationsbedingte Mauerwerksschäden wie Rissbildungen und rieselnder Putz können so zuverlässig und dauerhaft verhindert und zugleich ein natürliches, gesundes Raumklima geschaffen werden. Voraussetzung dafür ist aber eine gute Belüftung, damit die Verdunstung ausreichend schnell verlaufen kann.

EXZELLENT historic – Zementfreier Feuchteregulierungsputz

Bei vielen denkmalgeschützten Bauwerken dürfen moderne Zementputze nicht verwendet werden. Behörden fordern stattdessen Putze, die ihren historischen Vorbildern entsprechen – und diese waren zementfrei. Um den Anforderungen der Denkmalpflege gerecht zu werden und Denkmalschützern dennoch moderne und funktionale Produkte an die Hand zu geben, hat MC-Bauchemie mit EXZELLENT historic den ersten zementfreien Feuchteregulierungsputz entwickelt.

Dieser eignet sich zur dauerhaften Feuchteregulierung von besonders stark salz- und feuchtebeanspruchtem historischem Mauerwerk aller Art im Innen-, Außen- und Sockelbereich. Als Bindemittel ersetzt natürlicher hydraulischer Romankalk den Zement. EXZELLENT historic ist von den Lesern der Zeitschrift B+B zum Produkt des Jahres 2015 gewählt worden.

Weitere Informationen unter:
daniel.buelichen@mc-bauchemie.de
www.mc-bauchemie.de
KD1505086