Wie bleiben Fassadenoberflächen lange strahlend schön? Mit der zukunftsweisenden und mehrfach ausgezeichneten Putztechnologie AquaBalance bietet Saint-Gobain Weber eine überzeugende Antwort. Mineralische und pastöse Putze sowie Fassadenfarben mit der umweltschonenden Technologie verzichten auf eine biozide Filmkonservierung und sind daher ökologisch besonders vorteilhaft. Für Kommunen rechnen sich die umweltfreundlichen Produkte, da die Fassaden nur in großen Abständen renoviert werden müssen. Zudem bieten sie mit vielfältigen Farben und Strukturen nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

Schneller trocken. Länger schön.

AquaBalance-Putze und -Farben sind deutlich effektiver und wirtschaftlicher als Produkte mit biozider Ausrüstung. Denn die umwelt- und gesundheitsschädigenden Biozide, die herkömmlichen Baustoffen zum Schutz gegen Algen- und Pilzbewuchs beigesetzt werden, sind wasserlöslich. Sie werden vom Regen innerhalb weniger Jahre ausgewaschen und gelangen ins umliegende Erdreich und ins Grundwasser.

Die dauerhafte Schutzwirkung von AquaBalance dagegen beruht auf einem rein physikalischen Wirkprinzip. Die hydrophilen, also wasserfreundlichen Fassadenprodukte vergrößern die Oberfläche der Wassertropfen um ein Vielfaches, so dass diese schneller verdunsten. Gleichzeitig wird Feuchtigkeit vorübergehend in feinste Kapillarporen des Oberputzes aufgenommen und schnell wieder abgegeben. Die Fassade trocknet schneller, Algen und Pilzen wird dauerhaft der Nährboden entzogen.

Vielfach ausgezeichnet

Über 15 Millionen verputzte Quadratmeter und 63 Tonnen an eingesparten Bioziden – das ist die hervorragende Bilanz der AquaBalance-Technologie zehn Jahre nach ihrer Einführung. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Bundespreis Ecodesign und der Innovationspreis für Klima und Umwelt, belegen den Erfolg. Darüber hinaus dürfen die Fassadenputze in Kombination mit den mineralischen WDV-Systemen weber.therm A 100 und A 200 ab einer Dämmstärke von 140 Millimetern das Umweltsiegel „Blauer Engel“ führen.

Dauerhafter Algenschutz auch in der Renovierung

Saint-Gobain Weber hat sein gesamtes Sortiment an mineralischen und pastösen Fassadenputzen auf die innovative AquaBalance-Technologie umgestellt. Ein neuer Renovationsanstrich auf Silikonharzbasis bietet zudem die Möglichkeit, den AquaBalance-Effekt auch für Bestandsobjekte zu nutzen: weber.ton reno AquaBalance eignet sich zum Überstreichen beliebiger, alter Fassadenputze und –anstriche. Der Anstrich überzeugt durch starke Deckkraft und hohe Farbtonstabilität bei einer edel seidenmatten Anmutung und verfügt darüber hinaus über eine besonders hohe Diffusionsoffenheit (Wasserdampfdiffusion nach DIN EN 1062-1: V1 hoch). Das speziell für die Sanierung entwickelte Produkt ist in allen gängigen Farbtönen erhältlich.

Saint-Gobain Weber bietet objektbezogen fünf Jahre Gewährleistung auf eine sichtbar algenfreie Fassade.

Weitere Informationen unter: de.weber/aquabalance

BU: Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser und andere städtische Gebäude bleiben mit AquaBalance Putzen und –farben länger algenfrei und schön – ohne den Einsatz von schädlichen Bioziden. Foto: Falk/ Saint-Gobain Weber