FAN Schlammpressseparator SPS

Der FAN Schlammpressseparator SPS hat eine Antriebsleistung von nur 0,55 kW und kann damit im produzierten Feststoff einen Trockensubstanzgehalt von bis zu 35% erreichen.

Haupteinsatzgebiet für diese Presse sind kommunale Kläranlagen mit 10.000-30.000 EW, aber auch industrielle Kläranlagen, wo derzeit noch häufig mit energieaufwendigen und wartungsintensiven Dekanterzentrifugen oder Siebbandpressen gearbeitet wird.

Ziel der Schlammentwässerung ist stets, dem zu behandelnden Schlamm möglichst viel Flüssigkeit zu entziehen und dadurch den Feuchtigkeitsgrad, sowie Volumen und Gewicht zu minimieren. Diese Aufgabe löst die FAN Schlammpresse mit ihrer 5-achs-CNC-gefrästen Schnecke effizient und unkompliziert.

Als einzige Schneckenpresse dieser Art, benötigt der SPS keine Bürsten oder Abstreifer zur Siebkorbinnenreinigung, der Personaleinsatz und die Kosten für die Wartung werden dadurch auf ein Minimum reduziert, das Pressergebnis optimiert. Verschiedene Einsätze bei kommunalem Klärschlamm, Abwässern aus Käsereien, Schlachthöfen und der Lebensmittelentsorgung weisen außerdem einen sehr geringen Flockungsmittelbedarf von 4-10 kg pro Tonne TS nach.

Weitere Informationen unter:
www.fan-separator.de
KD1702131