Home Veranstaltungen RecyclingAKTIV 2023
RecyclingAKTIV 2023 7

RecyclingAKTIV 2023

Vom 27. bis 29. April 2023 trifft sich die Recycling- und Tiefbauwirtschaft in der Messe Karlsruhe, die mit der RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE eine lebendige Plattform für echtes Live-Maschinen-Erlebnis schafft. Die einzigartige Live-Demonstrationsmesse kehrt ab 2023 in ihren Regelturnus zurück und findet somit fortan wieder in den ungeraden Jahren statt. „Nach pandemisch volatilen Jahren freuen wir uns, dass die RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE mit der Rückkehr in den Regelturnus wieder in einem bekannten Marktumfeld stattfinden kann. Durch intensive Gespräche mit unseren Fachverbänden und Ausstellenden haben wir das Messeprofil nochmals geschärft und sorgen für ein ausgewogenes Angebotsspektrum für Maschinentechnik im Tiefbau sowie der Recyclingtechnik“, so Beate Frères, Bereichsleiterin Geschäftsbereich Eigenmessen. Fünf thematische Demo-Formate mit über 40 professionell durchgeführten Shows an drei Messetagen in perfekter Symbiose mit einer hochkarätig besetzten Ausstellerschaft wecken die Vorfreude auf die erste Messe dieser Art im Jahr 2023. Für die vierte Ausgabe der RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE rechnet der Veranstalter mit einer gestiegenen Ausstellerzahl, vor allem im Angebotssegment der Recyclingtechnik und des Straßenbaus. So werden 235 Ausstellende auf rund 92.000 Quadratmetern erwartet – 95 Prozent davon im Freigelände. Der Zuspruch spiegelt sich auch in einer gesteigerten Herstellerpräsenz wider – so präsentieren sich einige namhafte Unternehmen wie Ammann, Hydrema oder Zeppelin Baumaschinen erneut mit einem eigenen Stand oder knüpfen an bisherige Beteiligungsgrößen an, um ihr Angebotsportfolio umfassend abbilden zu können.

Messe fokussiert praxisnahes Live-Demo-Programm auf nachgefragte Themenschwerpunkte

In Zusammenarbeit mit dem VDBUM entsteht eine Musterbaustelle zum Thema Tief- und Straßenbau. Dort werden typische Prozesse des konventionellen Straßenbaus vom Erdaushub über Verladung und Transport hin zur Erstellung eines Planums, dem Asphalteinbau und der nachgelagerten Verdichtung im perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenspiel mehrmals täglich realitätsnah demonstriert. Lösungen für den Kanalbau finden Besuchende durch einen vom VDBUM fachkundig moderierten Themenrundgang direkt an den Ständen der Ausstellenden und werden hier persönlich am Gerät beraten. Darüber hinaus wird das Angebotsspektrum für den Kompakt- und GaLaBau erweitert. Besuchende können sich neben der Musterbaustelle Elektromobilität im Kompakt und GaLaBau auf eine größere Bandbreite an auf GaLaBau-Betriebe zugeschnittene Lösungen freuen. Im Speziellen steht der Umgang mit organischen Böden im Fokus. Seit dem 15. September ist Tim Rohrer, Regionalvorsitzender des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. – verantwortlich für die Region Mittlerer Oberrhein – zudem Teil des Fachmessebeirats der ReyclingAKTIV & TiefbauLIVE und spiegelt die Herausforderungen und Bedürfnisse aus Anwenderperspektive an das Projektteam rund um Olivia Hogenmüller wider. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. intensivieren und somit ein passgenaues Angebot für diese ergänzende Zielgruppe schnüren können. Wir entwickeln die Messe stets entlang der Bedürfnisse und Herausforderungen der Märkte und konnten bereits 2022 auf eine vertrauensvolle Partnerschaft zurückblicken“, resümiert Projektleiterin Olivia Hogenmüller. Mit Bestnoten für Ablauf und Qualität des Demo-Formats sowie einem Zufriedenheitswert der Besuchenden von 96 Prozent wird auch das Konzept der Anbaugeräte-Arena mit kleineren strategischen Anpassungen fortgeführt.

Datum

27 - 29 Apr 2023

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Informationen

Mehr Informationen

Ort

Messe Karlsruhe
Messeallee 1, 76287 Rheinstetten
Mehr Informationen