euroLighting erhält Auszeichnung für die Nachhaltigkeit seiner Produkte

Über diese Ehrung freut sich Geschäftsführer Wolfgang Endrich besonders: Am 18. Oktober wurde die euroLighting GmbH mit dem 1. Platz des Unternehmenspreises Nagold Freudenstadt in der Kategorie „Nachhaltigkeit des Produktes“ ausgezeichnet, der dieses Jahr zum dritten Mal verliehen wurde.

Mit seinen Leuchtdioden und LED-Produkten hat euroLighting in der Kategorie „Nachhaltigkeit des Produktes“ gewonnen. Hier ehren die Städte Nagold und Freudenstadt Firmen, die sowohl ihren Umsatz nachhaltig steigern, als auch Kosten optimieren und gleichzeitig Klima und Natur schützen sowie Ressourcen schonen. euroLighting helfe u. a. den Städten und Firmen, der Region, Geld und Energie zu sparen, weil die Diodentechnik 60 bis 80 Prozent weniger Strom verbraucht und zudem Rohstoffe wie Gold und Silber spart. „Ich freue mich sehr über den Unternehmenspreis meiner Heimatstadt. Er bedeutet für euroLighting eine Anerkennung für unsere langjährigen Tätigkeiten, unter anderem auch die Renovierung der Straßenbeleuchtung in Nagold“, erklärt Wolfgang Endrich.

Mit euroLighting konzentriert sich Endrich seit sieben Jahren auf die zukunftsweisende LED-Technologie. Seine langjährige Erfahrung im Vertrieb sowie gute Kontakte und das fundierte Know-how seines gesamten Teams ermöglichten es euroLighting, sich schnell auf dem wachsenden Markt für LED-Leuchten und -Leuchtmittel zu etablieren. Eine kleine Weltneuheit hat euroLighting kürzlich mit den sonnenlichtähnlichen Leuchtdioden auf den Markt gebracht. Diese werden auf der Messe light+building 2018 dem breiten Publikum vorgestellt.

Weitere Informationen unter:
www.eurolighting.de
KD1706018