von Dr. Holger Mühlbauer

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie regelt EU-weit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Im Rahmen der DSGVO müssen Organisationen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern erheben, die neue Rechtslage in ihre Datenverarbeitungssysteme integrieren. Auch die Rolle von Datenschutzbeauftragten in Unternehmen ändert sich massiv. Dieses Beuth-Pocket gibt Anwendern einen schnellen und praxisorientierten Überblick.

Weitere Informationen unter:
www.beuth.de
KD1802127