Informativ, innovativ und kompakt – die eltec ermöglicht Elektrofachleuten aus Handwerk, Industrie und Großhandel sowie Architekten und Fachplanern einen perfekten Start ins neue Jahr. Vom 9. bis 11. Januar 2019 präsentieren über 200 Aussteller ihre Innovationen, Produkte und Lösungen zu allen Bereichen der Elektro- und Energietechnik und informieren direkt über Einsatzbereiche, Montage und Wartung.

Neben den Fachgesprächen mit den Spezialisten bietet das Rahmenprogramm vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. An den drei Messetagen liefern rund 60 Seminare und Schulungen sowie 30 Vorträge im Forum FachDialog die besten Chancen für ein Wissens-Update. Dabei stehen aktuelle Branchenthemen auf der Agenda: Elektrosicherheit, Brandschutz, Elektromobilität, Sicherheitstechnik, Energieeffizienz und Smart Building werden dabei ebenso thematisiert wie die weitere Gestaltung der Energiewende.

Im TechnoCamp ist der Nachwuchs gefordert. In einem Praxisparcours mit 20 Stationen können Auszubildende neue Produkte und Werkzeuge der Aussteller ausprobieren und einfache Installationen und Montagen durchführen. In Sicherheitsseminaren der Berufsgenossenschaft lernen Auszubildende außerdem, worauf es beim täglichen Umgang mit Strom ankommt. Sie sind kostenfrei und finden täglich um 9:30, 10:45 und 12:00 Uhr statt.

Weitere Highlights sind das neue E-Haus des ZVEH, das die aktuellen Möglichkeiten vernetzter Haustechnik anschaulich demonstriert und die Straße der Innovationen, die Produktneuheiten der Branche präsentiert. Mehr Informationen zur eltec gibt es online unter www.eltec.info.

Allgemeine Informationen
Die eltec hat von Mittwoch bis Freitag, 9. bis 11. Januar 2019 von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Vergünstigte Online-Tickets sind im Internet unter www.eltec.info/ticket erhältlich. Zu erreichen sind die Hallen 1 und 3C des Messezentrums Nürnberg über den Eingang Mitte (U-Bahnhaltestelle der U1: Messe).